Shakiras El-Dorado-Tour: Neue Termine für Deutschland-Konzerte

Promi-Star News

Nachdem die Sängerin wegen einer Erkrankung ihre für 2017 geplanten Konzerte in Deutschland absagen musste, stehen nun neue Termine für 2018 fest.

Verschiebung wegen Stimmband-Problemen

Laut eigener Aussage in den sozialen Medien freut sie sich darauf, endlich wieder auf der Bühne für ihr Publikum da sein zu können: Die kolumbianische Sängerin Shakira (40) wird ihre ausgefallenen deutschen Tour-Termine vom letzten Jahr in diesem Juni nachholen. Grund für die Absagen war eine Stimmband-Blutung. Die behandelnden Ärzte hatten der Sängerin im letzten Jahr dringend geraten, ihre Stimme zu schonen und nicht aufzutreten, um Langzeitschädigungen zu vermeiden. Die Genesungsphase dauerte dann länger als geplant, und als Folge fiel ihre ganze „El Dorado“-Weltournee aus.

Deutschland-Termine im Juni 2018

Der Beginn der Welttournee wird am 5. Juni in Köln sein. Nach Stationen in Antwerpen, Amsterdam und Paris wird die Sängerin samt Tour-Tross am 17. Juni wieder nach Deutschland kommen und in München die Bühne besteigen. Der europäische Teil der Tour wird dann bis zum 7. Juli dauern. Danach geht es für Sängerin und Band in die USA, wo die Tour im August fortgesetzt wird.

75 Millionen verkaufte Tonträger, viele Awards

Shakira hat laut Angaben des Veranstalters Eventim rund 75 Millionen Alben und Singles weltweit verkauft. Ihre Musik ist eine Mischung aus Pop, Rock und Latin, der ihr zunächst auf dem spanischen Musikmarkt erste Erfolge verschaffte. Nachdem sie von der spanischen zur englischen Sprache wechselte, gelang ihr Anfang der Nullerjahre der internationale Durchbruch.

Die Sängerin hat im Laufe ihrer Karriere viele Auszeichnungen erhalten. Zunächst gewann sie 1997 mehrere Kategorien des „Billboard Latin Music Awards“, darunter „Best Album“ und Best New Artist“. Danach folgten zwei Grammy-Awards und weitere Auszeichnungen, bevor Shakira im Jahr 2005 in der Kategorie „Best Female Artist“ bei den MTV Music Awards den ersten Platz einheimste. Außerdem gewann sie 2006 einen Award für die Choreographie zu ihrem Video „Hips Don’t Lie“.

Bildquelle: Screenshot Instagram, https://www.instagram.com/p/BV16a7wHd3A/?taken-by=shakira

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


""