Wayne Rooneys Absturz im Casino

Promi-Star News

Heute ist es amtlich: Der englische Fußballspieler Wayne Rooney hat anscheinend 500.000 Pfund (540.000 Euro) im Casino verloren. Laut Augenzeugen hat er sich dabei ganz und gar keine Zeit genommen, denn innerhalb von zwei Stunden war die gesamte Summe verzockt.

Wayne Rooney setzte beim Roulette auf Rot

Es sei mal dahingestellt ob er das tat, weil die Vereinsfarbe von Manchester United die gleiche ist. Zudem hatte er eine Vorliebe, was das Wetten auf einzelne Nummern angeht. Ohne Begleitung spielte er zwei Stunden, doch dann schien es ihm zu viel gewesen zu sein und er verließ das Casino „Manchester235“. Pro Minute hatte er gut und gerne 400 Pfund – also um die 430 Euro gesetzt. Er verlor immer mehr Geld, wobei er Bier trank, zwar schien er nicht betrunken gewesen zu sein, jedoch war er nicht in der Lage, einzuschätzen, wann es genug war. Auf diese Weise erleichterte er sein Bankkonto an diesem Abend um mehr als eine halbe Million Pfund.

Am Tag darauf stand ein Spiel an – in Tottenham gegen Hotspur. Eigentlich war es die Möglichkeit für Manchester United sich noch für die Champions League zu qualifizieren, doch die Spurs waren perfekt auf das Spiel vorbereitet, weswegen sie mit einem 2:1 gewannen. Vielleicht war Wayne Rooney an diesem Tag nicht ganz beisammen aufgrund seiner Allüren vom Vortag. Dennoch gelang ihm der Anschlusstreffer zum 1:2 – eines von fünf Toren in 25 Premier-League-Partien für Rooney in dieser Spielzeit.

Rooney ist zurück in seiner alten Heimat

Nach 13 erfolgreichen Jahren bei Manchester United gab es beim Europa-League-Finale am 24. Mai gegen Ajax Amsterdam keinen Platz in der Startelf für ihn. Seit Juli steht der Ire jetzt wieder bei seinem Heimatverein FC Everton unter Vertrag. Bei Manchester United hat Rooney noch 300.000 Pfund pro Woche pro Woche verdient, heute sind es 173.000 (neun Millionen Pfund pro Jahr). Wayne Rooney kann es sich also locker leisten, denn in ein paar Wochen wird er seine nächtlichen Ausgaben wieder eingenommen haben.

Mit 18 Jahren verlobte sich der Fußballprofi sich mit Coleen McLoughlin. Diese erfuhr jedoch bald, dass ihr Gatte nicht selten Bordelle frequentiert. Englands Gazetten ließen sich darüber aus, dass Rooney den Prostituierten sogar handschriftliche Grußbotschaften zukommen ließ wie: ,,Alles Liebe, Wayne Rooney“.

Doch das liegt alles ganz lange zurück. Rooney beendete seine Nationalmannschaftskarriere bei den „Three Lions“ am 23. August. „Es war großartig, dass Trainer Gareth Southgate mich diese Woche angerufen hat und mich für die kommenden Länderspiele berufen wollte. Aber ich habe ihm nach reiflicher Überlegung gesagt, dass ich entschieden habe, meine internationale Karriere zu beenden“, teilte der Stürmer mit. Insgesamt hat er 53 Tore in 119 Länderspielen geschossen. Auch privat soll sein Leben in eine andere Richtung gehen. Er erwartet sein viertes Kind und will auch mal ganz normal zu einem Spiel erscheinen – nämlich als Fan.

 

So wie Wayne Rooney muss man es ja nicht übertreiben, wenn man ein Casino aufsucht. Clevere lernen auf dieser Webseite, wie sie sich gratis Bonusangebote als Neukunden sichern.

 

Bildquelle: Screenshot Youtube.com, https://www.youtube.com/watch?v=GVVCqjOGIZU


""