Staffelfinale:
Letzter Tanz bei „Let’s Dance“

Promis deutsch

Na, heute Abend schon etwas vor? Falls nicht, sollten Sie RTL einschalten. Dort läuft ab 20.15 Uhr das Finale der zehnten Staffel von „Let’s Dance“ – und es verspricht spannend zu werden. Welche Stars um den Titel „Dancing Star 2017“ kämpfen und was Sie als Zuschauer in der Show erwartet, lesen Sie hier.

Die drei Finalisten

Heute bitten Sylvie Meis (39) und Daniel Hartwich (38) vorerst zum letzten Mal zum Tanz. Bis in diese letzte Runde – und damit in die Herzen der Zuschauer – haben sich Schlagersängerin Vanessa Mai (25), Musiker und Schauspieler Gil Ofarim (34) sowie Übergrößenmodel Angelina Kirsch (28) getanzt. Vanessa Mai und Gil Ofarim lieferten sich punktemäßig in den letzten Sendungen immer schon ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Über alle drei Finalisten gab es während der Staffel immer wieder genug zu berichten:

• Vanessa Mai hat durch das Tanzen so viel abgenommen, dass sie nur noch 48 Kilogramm wog. Mittlerweile wird sie schon als Moderationsnachfolge von Sylvie Meis gehandelt.

• Gil Ofarim wird eine Affäre mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova nachgesagt – obwohl er verheiratet ist und erst im Januar sein zweites Kind zur Welt kam.

• Curvy-Model Angelina Kirsch ist als die Heulsuse der Staffel bekannt. Doch trotz (oder gerade wegen) ihrer emotionalen Auftritte sind zumindest Tanzpartner Massimo Sinató und
Juror Jorge Gonzalez von ihr begeistert.

Die letzten Tänze der zehnten Staffel

Und was bringen die drei Promis im Finale von „Let’s Dance“ aufs Parkett? Insgesamt drei Tänze müssen die Finalisten liefern: einen Jury-Tanz, einen Lieblingstanz und einen Freestyle.

Für Angelina Kirsch haben Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez und Joachim Llambi sich den Cha-Cha-Cha gewünscht. Die Musik dazu kommt von Felix Jaehn mit „Hot 2 Touch“. Ihr Lieblingstanz ist ein Contemporary zu „Who Wants To Live Forever“ von Queen. Die Titelmusik aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ untermalt ihren Freestyle mit Massimo Sinató.

Gil Ofarim muss für die Jury ebenfalls einen Cha-Cha-Cha abliefern. Dieses Mal zu „You Don’t Know Me“ von Jax Jones. Sein Lieblingstanz mit Ekaterina Leonova ist der Tango, den er zu „Querer“ von Cirque du Soleil tanzen wird. Den Freestyle gibt’s zum Soundtrack von „Avatar“.

Vanessa Mai tanzt mit Christian Polanc ebenfalls Cha-Cha-Cha. Allerdings, weil es ihr Lieblingstanz ist. Die Musik kommt von Imany („Don’t Be So Shy“). Ihr Jury-Tanz wird ein langsamer Walzer zu Bob Marleys „No Woman, No Cry“ sein. „Zorro“ liefert die Filmmusik zu ihrem Freestyle.

Was das Finale sonst noch bietet

Doch das ist noch nicht alles: Neben diesen neun Tänzen treten auch noch einmal alle ehemaligen Teilnehmer der Staffel auf. Alle, bis auf den Paralympics-Star Heinrich Popow (33), der seine Verletzungen noch nicht ausreichend kurieren konnte. Er wird die Show aber im Studiopublikum mitverfolgen. Und bestimmt wird auch er beim Auftritt von Helene Fischer begeistert mitgrölen, wenn die 32-Jährige mit „Achterbahn“ auftritt.


Bildnachweis: http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html


""