Die besten Casinofilme und TV-Serien

Film und Kino

Casinos sind nicht nur im richtigen Leben ein Ort, der viele Menschen in seinen Bann zieht. Sie sind auch eine perfekte Kulisse für Filme oder Fernsehserien, schließlich stehen Casinos für Glück und Pech, hohe Gewinne und den Luxus, den reiche Spieler mit in den Saal bringen. Darüber hinaus schwebt immer ein Hauch von Skandal mit, da Spieler schon immer vermutet haben, dass es im Casino nicht mit rechten Dingen zugeht. Wenn man dort Geld verloren hat, fällt es schließlich sehr leicht, das auf einen Betrug des Casinos statt auf den Zufall zurückzuführen.

Das Casino der 80er-Jahre erleben

Eine gute Verbindung zwischen Casinos im Internet und den entsprechenden Fernsehserien wird zum Beispiel deutlich, wenn man einen Blick auf die Seite von Miami Dice wirft. Der Name dieses Casinos ist ein Wortspiel, das sich auf die Fernsehserie Miami Vice bezieht. Darin ging es zwar nicht in erster Linie um Casinos, allerdings steht diese Serie stellvertretend für den Stil der 1980er Jahre, der bei den Grafiken des Online-Casinos ebenfalls umgesetzt wurde. Darüber hinaus kann man dort mit einem Miami Dice Casino Bonus von Beginn an mit einem zusätzlichen Guthaben spielen. Dieser Bonus wird für die erste Einzahlung gutgeschrieben, wenn man sich auf der Website als Neukunde registriert.

Wer sich vor dem Spielen in einem Online-Casino zunächst einmal etwas inspirieren lassen möchte, hat eine große Auswahl an Filmen oder Serien, in denen sich alles um den Alltag in einem Casino dreht. Die Serie „Las Vegas“ wirft zum Beispiel einen Blick hinter die Kulissen des fiktiven Montecito Resort & Casino. James Caan, Josh Duhamel und Nikky Cox sind die Hauptdarsteller in der Serie, die von 2003 bis 2008 vom US-Sender NBC produziert wurde. Darin geht es um das Team des Casinos und die Probleme, die im Alltag auftauchen.

Ocean’s Eleven- ein Casinoklassiker

Einen ganz anderen Blick auf Casinos werfen die drei Filme mit George Clooney als Danny Ocean in der Hauptrolle. Nachdem das Remake Ocean’s Eleven für einen Erfolg an den Kinokassen sorgte, wurden noch zwei Fortsetzungen gedreht. In allen drei Filmen ging es darum, dass ein zusammengewürfelter Haufen von Gangstern mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten viel Geld von einem skrupellosen Casinoboss erbeuten wollen. Lustige Dialoge und die Besetzung mit Hollywoodstars wie Matt Damon oder Julia Roberts, haben dafür gesorgt, dass diese drei Filme zu echten Klassikern wurden. Sicher ist der eine oder andere Zuschauer davon zu einem Besuch in Las Vegas inspiriert worden.

Ein etwas älterer Film hat ebenfalls einige Superstars aus Hollywood vereint. Im Jahr 1995 kam „Casino“ in die Kinos, in dem Robert de Niro unter der Regie von Martin Scorsese den Chef eines Casinos spielt, der jedoch tief in den Fängen der Mafia verstrickt ist. Natürlich gehen viele dieser Inhalte auf Klischees und unbewiesene Geschichten zurück, allerdings ist es eine Tatsache, dass das organisierte Verbrechen beim Aufbau von Las Vegas, so wie man es heute kennt, eine wichtige Rolle gespielt hat. Als Besucher muss man sich heute allerdings nicht mehr davor fürchten.

Natürlich gibt es noch viele weitere Filme, in denen Casinos eine wichtige Rolle spielen, ohne dass es speziell um Las Vegas geht. James Bond hat zum Beispiel schon an vielen Orten in Casinos gespielt und musste sich dort gegen verschiedene Bösewichte zur Wehr setzen. Der Charme, den Casino versprühen, zieht eben auch Geheimagenten und ihre Gegenspieler an.

Bildquelle: Pixabay/ GregMontani


""