Nach Not-OP: Wie steht es um Nadja Abd el Farrag?

Promis deutsch

Oje. Deutschlands Skandalnudel Nadja Abd el Farrag soll sich in den vergangenen Wochen einen schlimmen dreifachen Bruch des Sprunggelenks zugezogen haben. Dabei war die Bohlen-Ex nach Alkoholabstürzen und Bekanntwerden ihres finanziellen Debakels in den Medien doch gerade auf dem Weg der Besserung.

Naddels Leben – ein Auf und Ab

Naddel hatte es gewiss nicht immer leicht. Nach der bitteren Trennung von Pop-Titan Dieter Bohlen, vor nunmehr 15 Jahren, wird die 51. Jährige auch heute noch gerne auf die Beziehung zum spitzzüngigen Medienmogul angesprochen. Mit der Trennung kam auch das Ende des glamourösen Lebens. Auf roten Teppichen sah man die 1,79 große Lady nur noch selten. Doch Naddel kämpft auch heute noch darum, bloß nicht von der Bildfläche zu verschwinden. Nach einer Teilnahme am Dschungel-Camp folgte ein Horror-Auftritt auf Mallorca und nicht allzu langer Zeit versuchte Schuldnerberater Peter Zwegat, Naddel aus den Schulden zu helfen.

Die Wende?

Nach all den Misserfolgen der vergangenen Monate, konnte sich Nadja im Oktober dieses Jahres auf ihr Bühnendebüt als Assistentin von Zauber-Star Jochen Stelter freuen. Ihre Aufgabe: Stimmungssängerin. Zwar klingt auch das nicht nach dem großen Geld, doch für Naddel sind diese Aufträge Gold wert, denn positive Meldungen sind zurzeit sehr wichtig für sie.

Ein nächtlicher Sturz führte sie in die Notaufnahme

Nun der Schock. Nach einem Geschäftsmeeting in Hamburg stürzte Naddel so ungeschickt, dass sie sich einen komplizierten Bruch am Sprunggelenk einfing.
„Das ist ein ganz blöder Bruch, da sind Platten drin, es musste auch geschraubt werden. Es sieht nicht gut aus.“ erzählt Naddels enger Vetrauter Burkhard Stoelck.
In der Nacht sei Naddel wohl auf einer Socke ausgerutscht. Doch während der ein oder andere wieder an einen Alkoholabsturz glaubt, gibt Stoelck Entwarnung: „Das war ein total glatter Boden und sie läuft ziemlich staksig, deswegen kam es zum Sturz.“
Nach einem kurzen Aufenthalt in der Notaufnahme wurde sie bereits wieder entlassen.

Der Heilungsprozess wird noch etwas dauern

Wann Naddel wieder laufen kann, ist noch nicht ganz klar. Momentan kann sie bestenfalls auf Krücken laufen. Auch einige Auftritte musste sie bereits absagen. Hinzu kommt, dass Nadja nach eigener Aussage „poröse Knochen“ hat, was den Heilungsprozess zusätzlich verlangsamen würde. Möglicherweise könnte sie nie wieder richtig laufen, klagte sie.

Wir hoffen, dass Nadja im wahrsten Sinne des Wortes schnell wieder auf die Beine kommt.


Bild: Starpress, 02396900, KAY KIRCHWITZ

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


""