Trennungs-Doku: Sarah und Pietro Lombardi über “Die ganze Wahrheit”

Promis deutsch

Das Beziehungsdrama von Pietro und Sarah Lombardi (beide 24) beschäftigt die Medien seit Wochen. Doch was wirklich zwischen dem ehemaligen Traumpaar passiert ist, darüber kann bislang nur spekuliert werden. RTL II zeigt deshalb Ende November eine Doku, in der die jungen Eltern sich erstmals selbst zu Wort melden. 

Von der großen Liebe zum großen Bruch

Die beiden Sänger haben sich im Jahr 2011 bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kennen und lieben gelernt. Zu Beginn der Beziehung glaubte noch keiner daran, dass die Liebe der beiden wirklich von Dauer sein könnte. Doch das Paar hat es seinen Kritikern gezeigt.

Sie heirateten 2013, bekamen 2015 einen gemeinsamen Sohn und unterstützten sich stets gegenseitig in ihren Karrieren. Noch bei der letzten „Let`s Dance“-Staffel stärkte Pietro seiner Sarah den Rücken.

Im Oktober dann der Eklat: Es tauchten Fotos auf, die Sarah in innigen Posen mit einem anderen Mann zeigen. Sie soll ihren Pietro betrogen haben.

Obwohl zunächst alles abgestritten wurde, geht das Paar mittlerweile getrennte Wege. Die Stimmung ist eisig. Lediglich ihrem Söhnchen zuliebe reißt sich das junge Ehepaar zusammen.

Was ist von der neuen Doku zu erwarten?

Am 30. November zeigt RTL II die Dokumentation „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“. Darin sollen Sarah und Pietro nicht nur in Erinnerungen an glücklichere Tage schwelgen, sondern ihrem Ärger Luft machen. Sie sollen zu den Vorwürfen endlich selbst Stellung beziehen können: Was hat wirklich zu der Trennung geführt?

Mit Dokus über ihre Leben hat das Ex-Paar schon so seine Erfahrungen. In der Vergangenheit ließen sie sich beim Hausbau, in der Erwartung eines Kindes und bei ihrer Italien-Reise begleiten. Fans des Ex-Paares werden über den intimen Einblick in das Gefühlsleben ihrer Stars sicher sehr erfreut sein.

Gibt es noch eine Chance für das Paar?

Ersten Informationen über die Doku zufolge, soll Sarah der Beziehung zu Pietro extrem hinterher trauern. Sie hofft, die Ehe doch noch retten zu können. Pietro hingegen steht einer Versöhnung skeptisch gegenüber. Auch er trauert zwar den alten Zeiten hinterher, spricht aber davon, hoffentlich in der Zukunft wieder eine neue Liebe zu finden. Seht selbst in „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“, am Mittwoch, 30. November um 21.15 Uhr auf RTL II.


""