Fans aufgepasst: Take That gehen wieder auf Tour

Musik

1992 brachten Take That ihr erstes Album heraus und das war sofort ein voller Erfolg. Von da an fielen vor allem die Mädchen reihenweise um, wenn die Boyband die Bühne betrat und der Jubel losbrach. Britische Medien berichten nun von einer großen Jubiläumstour 2017. Zum einen aufgrund des 25-jährigen Jubiläums und zum anderen soll auch gleich das neue Album „Wonderland“ präsentiert werden.

Zwei Bandmitglieder werden fehlen

Natürlich wird die Tour von den Fans mit Sehnsucht erwartet. Leider aber können nicht alle Bandmitglieder bei der Tour dabei sein. Fehlen werden Jason Orange und auch Robbie Williams, wie auch schon beim Comeback der Band im Jahr 2006. Das heißt Mark Owen, Gary Barlow und Howars Donald absolvieren die Jubiläumstour im Jahr 2017 zu dritt. Das muss ja nicht heißen, dass die Tour nicht genauso gut wird, wie zu Zeiten als die Band noch zu fünft auftrat. Warum Williams und Orange nicht mit ihren alten Bandkollegen auftreten wollen oder können, ist nicht genau bekannt. Trotzdem ist die Vorfreude auf die Tour bei den unzähligen Fans der Boyband ungebrochen.

Die Tournee geht durch Großbritannien

Zu dritt werden Take That also durch Großbritannien touren. Die einzelnen Konzerte der Jubiläumstour finden in insgesamt 22 Städten des Landes statt. Unter anderen treten Take That in:

  • Glasgow
  • Manchester
  • Birmingham
  • Dublin

auf. Selbstverständlich ist auch in London ein Konzert geplant. Auch wenn Take-That-Fans aus aller Welt vielleicht ein wenig enttäuscht sein werden, dass die Jubiläumstour 2017 keine Welttour wird. Sie beschränkt sich eben nur auf Großbritannien, aber richtigen Fans dürfte schließlich kein Weg zu weit sein. Wie mirror.co.uk berichtet, wird die Girlgroup „all Saints“ als Überraschungsgast gemeinsam mit Take That auf der Bühne stehen.

Der Vorverkauf hat schon begonnen

Take That hält den Rekord für die besten Verkaufszahlen seit den Beatles. So ist zu erwarten, dass auch die Jubiläumstour der Boyband ein voller Erfolg wird. War es doch 1996 für viele Fans die Katastrophe schlechthin, als die Band ihre Trennung bekannt gab. Sogar Krisentelefone wurden eingerichtet. Glücklicherweise erfolgte dann 2006 die Wiedervereinigung der Band. Aus den Jungs waren inzwischen Männer geworden und trotzdem lagen ihnen die meist weiblichen Fans immer noch zu Füßen. Die anschließende Progress Live-Tournee verzeichnete Rekordeinnahmen. Für die 2017 stattfindende Tournee begann der Vorverkauf bereits am 28. Oktober und es wird erwartet, das die Nachfrage nach Tickets gewohnt riesig sein wird. Die Jubiläumstour selbst startet im Mai 2017.


""