Enthüllt – So verlor Heidi Klum die Pfunde!

Promis deutsch

Keine acht Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Henry stand Heidi Klum schon wieder auf dem Laufsteg. Doch wie schaffte Klum die Transformation vom Schwangerschaftsbauch zur Wespentaille? Der Mann hinter dem Erfolg heißt David Kirsch, doch dessen Diätplan ist knallhart und verlangt extreme Disziplin.

Die drei Zauberwörter: Eiweiß, Eiweiß und Eiweiß

Die Grundlage für die Ernährungsumstellung ist ein Diätplan, der vor allem auf Proteinen basiert. Schon am Morgen ging die Diätroutine für Heidi Klum brutal los. Das deutsche Model begann den Tag mit dem Kochen von zwölf Eiern, bei jedem Gang in die Küche musste Sie eines der Eier verspeisen.

Gegessen wurde dabei nur das Eiweiß, das fettreiche Eigelb wanderte in den Müll. Denn das Eigelb ist nicht nur voll mit Fetten, sondern enthält auch die meisten Kalorien.

Im weiteren Verlauf des Tages geht die strenge Ernährung weiter und eiweißhaltige Lebensmittel bilden die Basis der Ernährungspyramide à la Kirsch. Dazu zählen mageres Hühnerfleisch vom Grill, mageres Rind und Fisch. Dazu gibt es gedämpftes Gemüse und Salat, zweimal am Tag kommt ein Proteinshake dazu und zum Naschen gibt es eine Portion Mandeln.

Kein Fett, dafür knackige Muskeln

Das Ziel hinter dem Diätplan von David Kirsch ist dabei ebenso eindeutig wie einleuchtend: Durch die vielen Proteine wird der Muskelaufbau im Körper angesprochen. Die Muskeln verbrennen überschüssiges Körperfett, auch im Ruhezustand. Die Zufuhr von Kohlenhydraten und Fetten wird gleichzeitig drastisch zurückgefahren. Die Gesamtzahl der zugenommenen Kalorien ist bei den Diäten der amerikanischen Promis ohnehin recht niedrig, durch die Proteine tritt aber recht schnell eine sättigende Wirkung ein, sodass der Körper gar nicht erst versucht ist, sich mit Fressattacken zu versorgen. Auf mein-q.de finden Sie alles über proteinreiche Ernährung.

Nicht nur das deutsche Model Heidi Klum nutzt die Ernährungspläne von Kirsch, um wieder in Form zu kommen, auch männliche Prominente setzen auf die Ernährungsexpertise von Kirsch.

Einer der bekanntesten ist der britische Schauspieler Christian Bale. Nur so schafft der Batman-Darsteller die drastischen Körpertransformationen, die er vollzieht.

Viele Proteine, gesund, ausgewogen                      

Revolutionär sind die Ideen von David Kirsch nicht, auch in Deutschland beliebte Ernährungskonzepte wie die Low-Carb-Ernährung setzen auf ähnliche Prinzipien.

Zu einer ausgewogenen Diät gehört dabei nicht nur ein abwechslungsreicher Speiseplan, auch viel Sport und Bewegung sind wichtig, um die Muskeln wirklich zum Wachsen zu bringen.

Denn mageres Eiweiß in Form von Joghurt, Fisch, Tofu und Co. ist die perfekte Grundlage, um gesund und schlank durch den Alltag zu gehen.
 
 
Bildquelle: Screenshot von InStyle.de

Werbung