Offen und ehrlich: Diese Stars haben sich geoutet

Promis international

Wer sich heutzutage outet, muss nach wie vor viel Mut beweisen. Zwar gilt unsere Gesellschaft als sexuell aufgeklärt, offen und frei – dennoch ist das offene Ausleben von Sexualität in manchen Berufsgruppen einfacher gesagt als tatsächlich getan. Homosexualität und andere Vorlieben werden nicht immer akzeptiert. Viele Stars kämpfen dagegen an, sind offen und ehrlich, verstecken sich nicht und stehen klar zu ihrer Sexualität.

Das Outing großer Kino-Stars

Die Schauspielerin und Regisseurin Jodie Foster (52) bedankte sich vor drei Jahren im Rahmen einer Rede bei ihrer Lebensgefährtin. Dabei beharrte sie jedoch starr darauf, dass es sich bei ihrer Rede nicht um eine Coming-out-Rede handle. Stattdessen betonte sie, dass sie ihr Coming-Out bereits in der Steinzeit gehabt hatte.

Auch Drew Barrymore (40) outete sich im Jahre 2003 als bisexuell und sagte, dass sie sich schon immer als bisexuell gesehen habe, da sie den weiblichen Körper einfach liebe.

Die berühmte Juno-Darstellerin Ellen Page bekannte sich hingegen erst 2014 (am Valentinstag) in einer öffentlichen Rede zu ihrer Homosexualität. Sie sagte: „Ich bin heute hier, weil ich lesbisch bin.“

Kristen Stewart (25) dürfte sich hingegen eher unfreiwillig geoutet haben. Ihre Mutter bestätigte, dass Kristen mit ihrer Assistentin Alicia Cargile zusammen sei. Die beiden sind mittlerweile jedoch wieder getrennt.

Frauenschwarm, Politiker und Sportler

Ricky Martin (43) war der Latino-Frauenschwarm schlechthin – bis zu seinem Coming-Out im Jahr 2010, das auf seiner Website stattfand. Zwei Jahre zuvor war der Sänger durch eine Leihmutter glücklicher Vater von Zwillingssöhnen geworden.

Seit 1993 ist Klaus Wowereit (62), der Berliner Ex-Bürgermeister mit seinem Partner liiert, wie er im Jahre 2001 auf einem Sonderparteitag mit den legendären Worten „Ich bin schwul und das ist auch gut so“ verkündete.

Der beliebte Ex-Fußballstar Thomas Hitzlsperger (33) begründete sein Coming-Out im Jahre 2014 damit, dass er die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern nun endlich voranbringen möchte.

Wer outet sich noch?

Ganz offiziell hat Caitlyn Jenner (65) ihre Wandlung zur Frau vollendet. Ihr neues Geschlecht und der neue Name hat sie sich nun auch in offiziellen Registern und Dokumenten eintragen lassen.

Auf die Meinung anderer gibt der “Casino-Royale”-Star Clemens Schick (43) nicht viel. So outete er sich vor ungefähr einem Jahr als homosexuell und betonte dabei, dass er so sei, wie er ist.

Dass es Miley Cyrus (22) bunt mag, ist kein Geheimnis. So ist sie nicht nur bekannt für ihren schrillen Style, sondern auch für die bunte Mischung ihrer Liebespartner. Ihre Bisexualität machte sie aus diesem Grund vor einigen Monaten zum Thema.


Fotonachweis: Thinkstock, 144293126, iStock, olemac



""