GNTM geht in die nächste Runde!

Promi-Star News

Heidi Klum hat Grund zur Freude. Statt nur noch einem Jahr, darf Sie die Erfolgsshow „Germany´s next Topmodel“ noch weitere drei Jahre moderieren. Das zumindest gab nun der Sender bekannt.

Vor einer Woche lief das große “Germany´s next Topmodel“-Finale 2016. In diesem Jahr kürte Chefjurorin Heidi Klum die 20-jährige Kim Hnizdo zur Siegerin. Und jetzt wurde bekannt, dass die Modelmama auch noch die nächsten Jahre für die Castinshow vor der Kamera stehen darf. Denn GNTM wurde nun auf weitere drei Jahre verlängert.

Grund sei vor allem der Quotenanstieg in diesem Jahr

Wie die Bild bereits berichtete, wird Heidi Klum auch im nächsten Jahr weitere Models casten. Jetzt gab der Sender bekannt, dass auch 2018 und 2019 Models und solche, die es dringend werden wollen, für ProSieben über den Laufsteg stolpern. Sender-Sprecher Christop Körfer sagte dazu: „Es gibt viele schöne Gründe, dass es noch einige Ausgaben der Erfolgsshow gibt“. Einer dieser Gründe wird sicherlich die in diesem Jahr wieder angestiegene Einschaltquote sein. Die Quote der elften Topmodel-Staffel lag teilweise so hoch wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Bonuszahlung für Heidi

Über diese angestiegene Quote soll sich vor allem aber Heidi Klum gefreut haben. Die kassierte nämlich angeblich einen siebenstelligen Bonus für das Quotenhoch. Das soll zumindest eine Insiderin ausgeplaudert haben. Wie viel Heidi jedoch genau an der Sendung verdient, ist bis heute nicht bekannt.

Und auch wie lange der Vertrag mit dem deutschen Topmodel noch läuft, verrät Körfer nicht: „Das wissen nur Heidi Klum und ProSieben. Und das ist auch gut so. Jetzt freuen wir uns nach dem schönen Erfolg 2016 auf eine neue Ausgabe “Germany´s next Topmodel – by Heidi Klum“ im nächsten Jahr. Freuen Sie sich gerne mit.“

Wer im nächsten Jahr neben der 42-jährigen in der Jury sitzt ist noch nicht bekannt. Sicher ist nur: Für Heidi lohnt sich die Verlängerung in jedem Fall!

 


""