Die diesjährige Bambi-Verleihung ließ tief blicken

Promis deutsch

In diesem Jahr sahen wir auf dem Roten Teppich viel nackte Haut. Ganz vorne mit dabei: Tennisstar Sabine Lisicki und Moderatorin Sylvie Meis.


Bei der diesjährigen Bambi-Verleihung im “Stage-Theater“ am Potsdamer Platz ließen viele der Promi-Damen tief blicken. Das tiefste Dekolleté zeigte uns überraschender Weise die sonst so sportlich gekleidete Sabine Lisicki. Dieser Anblick verschlug sogar ihrem Freund Oliver Pocher die Sprache (siehe Foto). Auch Moderatorin und Model Sylvie Meis zeigte uns ihre Reize. Sie verriet in einem Interview mit der Gala, dass sie eine halbe Stunde gebraucht habe um in das Kleid zu kommen. Zudem hatte sie über den ganzen Abend eine Assistentin an ihrer Seite, die sich nur um das lange Kleid der Niederländerin kümmerte (siehe Foto).

Außerdem gab es hohen Besuch aus Hollywood: Die Oscar-Preisträgerin Hilary Swank wurde als „Schauspieler international“ ausgezeichnet und widmete den Preis ihrer Mutter mit den Worten: „Dieses Reh ist für dich, Mama, du hast wirklich ein goldenes Herz!“.

Til Schweiger erhielt des Weiteren den Ehren-Bambi für den Film „Honig im Kopf“, in dem Schweigers Tochter Emma zusammen mit Dieter Hallervorden die Hauptrolle spielt. Schweiger bedachte seine jüngste Tochter in seiner Dankesrede mit den Worten: „Du warst fantastisch, ich liebe dich, Emma!“.

Die After-Show-Party fand am Abend im Berliner Promi-Treffpunkt “Borchardt“ statt.

 


""