Überfliegerin Jennifer Lawrence mit Chance auf eine weitere Oscar-Nominierung

Film und KinoHollywood

Der „Tribute von Panem“ Star Jennifer Lawrence ist einmal mehr auf der Überholspur. So könnte bei der 25-jährigen Hollywood Schauspielerin schon bald die vierte Oscar-Nominierung ins Haus stehen. Grund ist ihr neuer Film „Joy – Alles außer gewöhnlich“.


In weniger als zwei Wochen läuft der letzte Teil der Panem-Reihe in den deutschen Kinos an. Doch damit nicht genug. Jennifer Lawrence ist außerdem ab dem 31. Dezember im Film „Joy – Alles außer gewöhnlich“ zu sehen. Vergangene Woche wurde der erste Trailer zum Film veröffentlicht und Kritiker sind sich bereits jetzt sicher, dass das die nächste Oscar-Nominierung nach sich ziehen könnte. Berits 2013 erhielt die Schauspielerin für ihre Darstellung in der Tragikomödie „Silver Linings“ einen der beliebten Goldjungs. Für den Film „American Hustle“ erhielt die Schauspielerin zumindest eine Oscar-Nominierung.

In ihrem neuen Film verkörpert Lawrence eine Unternehmerin, die sich gegen alle Widerstände in der Geschäftswelt behauptet. Und das mit ihrer eigenen Erfindung: dem Wischmop. Dabei steht Jennifer Lawrence ein nicht unbekanntes Team zur Seite. Wie schon im Film „Silver Linlings“ und „American Hustle“ führt David O. Russell Regie und auch Schauspielkollegen Robert De Niro und Bradley Cooper sind zum dritten Mal an Lawrence Seite. Ist dieses Team also ein gutes Omen für einen weiteren Goldjungen? Am 14. Januar werden wir es erfahren, denn dann werden die Nominierungen für die Academy Awards 2016 bekannt gegeben.

Hier zum Trailer:

 


""