Deutscher Comedypreis 2015: Die Highlights

Promis deutsch

Köln, 20. Oktober 2015: Zum 19. Mal wurde der Deutsche Comedypreis verliehen. Welche bekannten Gesichter des deutschen Showgeschäfts im Kölner Coloneum einen Preis erhielten und womit sie sonst noch für Aufsehen sorgten, erfahren Sie hier.

Carolin Kebekus und Dieter Nuhr: Beste Komikerin und Bester Komiker

Als lustigste Entertainer Deutschlands wurden Carolin Kebekus und Dieter Nuhr ausgezeichnet. Die 35-Jährige aus Bergisch-Gladbach moderierte wie im vergangenen Jahr die Veranstaltung und bekam den Preis als Beste Komikerin bereits zum dritten Mal. Für ihr Live-Event „PussyTerror TV“ heimste sie sogar einen zweiten Preis für die Beste Personality-Show ein. Kebekus begeisterte das Publikum zudem mit einer Gesangseinlage: Ihre Persiflage „Wie blöd du bist“ auf Sarah Connors Hit „Wie schön du bist“ verhöhnt Nazis und deren aktuellen ausländerfeindlichen Äußerungen.

Stefan Raab: Ehrenpreis für den Altmeister der TV-Unterhaltung

Stefan Raab, der Ende des Jahres aus dem Show-Geschäft austritt, bekam den Ehrenpreis verliehen – und das an seinem 49. Geburtstag! Das Publikum und die anwesenden Presseleuten hatten nach der Laudatio von Michael „Bully“ Herbig auf eine emotionale Dankesrede des Showgiganten gehofft. Doch so kam es nicht: Raab blickte zwar auf seine langjährige TV-Karriere zurück aber weniger melancholisch als gewohnt abgeklärt. Die 20 Jahre im Showbusiness seien ihm wie ein Rausch vorgekommen und seinen Rückzug begründet er mit dem einfachen Satz: „Da muss auch mal gut sein.“ Etwas persönlich wurde er dann aber doch, als er sein Karriere-Highlight verriet: Über das Kanzler-Duell 2013 könne er sich heute noch „beömmeln“. Für seine kritische Moderation zwischen den beiden Kanzlerkandidaten Angela Merkel und Peer Steinbrück wurde Raab sogar mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Abschließend bedankte er sich bei seinen Mitarbeitern, bei seinem Sender ProSieben und seinem Publikum.

Zusammen mit der TV-Total-Band „Heavytones“ und seinen Entdeckungen Max Mutzke, Stefanie Heinzmann und Lena Meyer-Landrut performte Stefan Raab am Ende der Veranstaltung ein Medley.

Ingo Appelt: Heiratsantrag bei Dankesrede

Ingo Appelt nahm gemeinsam mit Mirja Boes und Atze Schröder den Preis für die beste Comedyshow „Mein Bestes Jahr – Comedy mit Rückblick“ entgegen. Bei der Dankesrede überraschte der 48-Jährige das gesamte Publikum – und eine Frau ganz besonders: Seine langjährige Freundin bekam vor den Augen aller Anwesenden einen Heiratsantrag von Appelt. Auf die Frage: „Möchtest du meine Frau werden?“ antwortete seine Sonja unter Beifall mit einem Luftkuss.

Mit Carolin Kebekus und Dieter Nuhr erhielten altbekannte Gesichter der Fernsehgala einen Preis. Stefan Raab dominierte den größten Teil der Veranstaltung und Ingo Appelt sorgte für einen unerwartet emotionalen Moment.

Das sind die weiteren Preisträger des Deutschen Comedypreis‘ 2015:

  • Charly Hübner: Bester Schauspieler
  • Katharina Thalbach: Beste Schauspielerin
  • Bastian Pastewka: Beste Comedyserie
  • Michael Mittermeier: Bestes TV-Soloprogramm
  • „Vorsicht vor Leuten“: Beste TV-Komödie
  • „Honig im Kopf“: Erfolgreichste Kino-Kömodie
  • Paul Panzer: Erfolgreichster Live-Act
  • Enissa Amani: Beste Newcomerin

Die Aufzeichnung der Verleihung wird am 31. Oktober 2015 um 22.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.


""