Glückshotel Ibiza buchen – wer wagt, gewinnt

Promi-Star News

Ibiza ist Mallorcas verrückte kleine Schwester – Promis lieben die Baleareninsel! Dabei hat der Hotspot durchaus mehr zu bieten als Hippiemärkte, wilde Partys und riesige Clubs. Fernab vom Rummel ist Ibiza ein Paradies, in dem Blumen in allen Farben, Mandeln, Oliven, Feigen und Zitronen wachsen.  Hier zeigt sich die Mittelmeerregion von ihrer schönsten Seite.

Strände zum Chillen und Sonne tanken

Wer Ruhe sucht, macht besser einen Bogen um die Touristenzentren Sant Antoni oder Ibiza-Stadt. Nur in den Morgenstunden – das Partyvölkchen taucht in der Regel erst gegen Mittag auf – kann man hier ungestört sein. Vor allem im Norden der Insel gibt es aber auch in der Hauptsaison immer noch hübsche, versteckte Strandabschnitte, in denen man ungestört die Sonne genießen kann.  Die schönste Bucht der Insel ist sicher die Cala d’Hort, die im Südwesten liegt. Hier den Sonnenuntergang zu erleben und sich dabei in einem der dortigen Restaurants mit kühlem Weißwein und frischem Fisch zu verwöhnen ist an sich schon eine ganze Reise wert.

Promi-Faktor hoch

Ob in den Restaurants oder am Strand – Stars schätzen Ibiza, weil sie hier von Fotografen und Fans weitgehend in Ruhe gelassen werden. So sieht man überall mal bekannte Gesichter – besonders am Salinas-Strand ist die Promi-Dichte hoch. Sienna Miller oder Leonardo DiCaprio liegen gern am Jondal Beach, Kylie Minogue tanzt  bevorzugt im Space. Rihanna und Justin Bieber geben sich immer mal wieder ein Stelldichein – genauso wie Will Smith, Orlando Bloom oder Kate Moss. Bekennende Ibiza-Fans sind auch Mario Götze, Bastian Schweinsteiger und André Schürrle.

Glückshotel Ibiza buchen und hin

Eine spannende Möglichkeit, spontan nach Ibiza zu kommen, ist die Buchung eines Glückshotels. Das Prinzip basiert auf dem Umstand, dass es in Hotels immer wieder Buchungslücken gibt, in der plötzlich freie Zimmer zur Verfügung stehen.  Reisewillige, die ein Glückshotel auf Ibiza buchen, geben einfach eine bestimmte Kategorie an, ohne genau zu wissen, wohin es letztendlich geht.  Die Unterbringung erfolgt dann in einem Hotel der angegebenen Kategorie, dessen Namen man erst bei der Ankunft erfährt – hin und wieder gibt es sogar ein Update. Für Menschen, die die Spannung lieben, ein echtes Erlebnis – wenn es dann noch zu einem Traumziel wie Ibiza geht, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Fotourheber: Thinkstock, 464615701, iStock, Alexander Tarassov


""