Sind Michael Jacksons Kinder in Gefahr?

Promi-Star News

Wieder einmal ist der King of Pop ganz groß in den Schlagzeilen – seit seinem Tod jedoch leider meist in negativem Zusammenhang. Seit einigen Wochen beherrscht ein Thema die Prominentennews: Die Geschwister von Michael Jackson wollen den Kindern des Verstorbenen das Erbe streitig machen.

Tito Joe Jackson hat das Sorgerecht beantragt

Bereits im Vorfeld der jüngsten Geschehnisse hat einer der Brüder Michael Jacksons bereits das Sorgerecht der vier Kinder, Paris, Prince, Michael und Blanket beantragt. Ziel, so die Anwälte der Großmutter, sei es, Enkel und Großmutter zu trennen und die Mutter des verstorbenen Musikers aus dem Haus zu treiben. Vor dem Hintergrund, dass das Erbe Jacksons nicht unerheblich ist, und er von den als „Jackson Five“ gestarteten Geschwistern am Ende die größte und eine der bedeutendsten Karrieren überhaupt in der Showbranche erlebt hat, scheinen die Befürchtung von Katherine Jackson und ihren Rechtsbeiständen nicht unbegründet.

Übergriffe gegen die Kinder

Aus Angst um die Sicherheit der Kinder wurden Prince, Paris und Blanket zunächst einmal an einem unbekannten Ort in Sicherheit gebracht. Hintergrund war eine Attacke anderer Angehöriger des Jackson-Clans auf Michael Jacksons Kinder auf offener Straße und dem Versuch, ihnen die Handys zu entwenden. Das kurzzeitige Verschwinden der Großmutter hatte zudem für Furore gesorgt. Nachdem ein Neffe die 82-jährige als vermisst gemeldet hatte, hatte auch die Enkelin Paris getwittert, dass Großmutter Jackson verschwunden sei. Zur Erleichterung der vier Jackson-Kinder und des Neffen stellte sich jedoch heraus, dass sich die alte Dame kurzfristig bei Verwandten in Arizona aufgehalten hat, wohl auch, um der ständigen Belastung durch die Erbstreitigkeiten und den Kampf um das Sorgerecht für kurze Zeit aus dem Weg zu gehen. Auch nach seinem Tod bietet Michael Jackson durch seine Familie immer noch genügend Gesprächsstoff.

Obwohl die Kinder von Michael Jackson noch über ausreichende Liquidität verfügen und auch nicht ihre Kreditkarte kündigen mussten, wollen seine Geschwister nach Aussagen der Großmutter den Kindern des verstorbenen King of Pop das Erbe streitig machen. Wie nach dem kurzzeitigen Verschwinden der 82-jährigen Mutter, Katherine Jackson, bekannt wurde, sollen die Geschwister bereits seit einigen Jahren planen, die Enkel von der Großmutter zu trennen und das Testament anzufechten.

 


""