Wie und wo Promis bevorzugt wohnen

Promis international

Promis bevorzugen in den meisten Fällen einen eher abgeschieden Wohnort. Andere hingegen scheinen sich am liebsten unter Gleichgesinnten aufzuhalten in leben in einer Villa in Strandnähe. Wo sich genau diese “Promi-Nester” befinden und was das Wohnen von Promis neben der Lage sonst noch für Besonderheiten zu bieten hat, erfahren Sie hier.

Sammelorte für Promis und die höchsten Immobilienpreise der Welt

Der Inbegriff von Wohnorten für die reichsten der Reichen und echte Weltstars ist ohne Frage Beverly Hills, das sonnige Paradies in Hollywood an der Westküste der USA. Ein Trip nach Beverly Hills kann fast als Ausflug in ein “Reservoir” für prominente Bürgerinnen und Bürger aus aller Welt bezeichnet werden – schon Marilyn Monroe, Michael Jackson und Elvis haben hier residiert, und seit ihrer Zeit ist der Drang der VIPs auf die riesigen und sonnigen Grundstücke und die dazugehörigen Prachtbauten nicht abgeklungen. Auch die Villa mit dem höchsten Marktpreis weltweit – sagenhaften 165.000.000 US Dollar – befindet sich selbstverständlich an der Oase der amerikanischen Westküste. Der Prunkbau besitzt eine Wohnfläche von 7.500 m² und war schon Domizil der Flitterwochen von John F. Kennedy und seiner Frau Jackie. Andere Promis hingegen verschlägt es in die Weltstädte: New York, Paris, London, Monaco – im Zentrum dieser Metropolen sind die Mieten für den Durchschnittsmenschen nicht bezahlbar. Wer auf den Straßen dieser Städte wandelt, kann sicher sein, an den Wohnungen so einiger bekannter Persönlichkeiten vorbeizuwandern. Was vor allem die deutsche Prominenz angeht: Bekannte Deutsche lassen sich vor allem in Hamburg (Quelle: Lindemann-Gruppe), München, Berlin und Frankfurt nieder. Eine Sache haben jedoch die deutschen Promis mit der Normalbevölkerung allerdings gemeinsam: Die Liebe zum “17. Bundesland” geht auch an den Promis nicht vorbei. Auf Mallorca stapeln sich die Villen, die überwiegend in Händen deutscher Prominenter sind.

Wie Promis leben

Interessant ist jedoch nicht nur wo sich die Häuser und Residenzen der Promis befinden, sondern auch, wie die unvorstellbaren Preise für einige Objekte zustande kommen. Die Antwort: Durch Prunk und Größe. Die Aufteilung der zumeist aufwändig designten Villen ist in der Regel großzügig: Zehn Schlafzimmer oder mehr und ebenso viele Badezimmer sind da keine Seltenheit. Auch ein großzügiges Grundstück ist nicht selten Teil der Residenz. Die Wohnungen in den Innenstädten sind dagegen meist vergleichsweise simpel ausgestattet – hier ist überwiegend die Lage für den Wert verantwortlich.

Unbezahlbare Eigenheime an den schönsten Orten der Welt

Promis sind auch nur Menschen, von denen jeder seine eigenen Vorlieben für das eigene Zuhause hat. Dennoch gibt es bestimmte Orte, an die es einen Großteil der Reichen und Schönen, auch als VIPs bezeichnet, zieht – und das ist überwiegend da, wo die Sonne das ganze Jahr über scheint und es sich unter Gleichartigen leben lässt.

 


""