Verliebt, verlobt, verheiratet: Brangelina traut sich

Promi-Star News

Jahrelang wurde von Boulevardzeitungen über eine Hochzeit des Glamour-Paares Angelina Jolie und Brad Pitt spekuliert. Endlich bekommen die Medien ihre Meldung: Brangelina hat nach vielen gemeinsamen Jahren tatsächlich beschlossen sich das Ja-Wort zu geben. Natürlich dürfen bei Brangelina luxuriöse Hochzeitsringe nicht fehlen. Doch wieso stecken sich Hochzeitspaare überhaupt Eheringe an die Finger? Und müssen besondere Ringe tatsächlich teuer sein?

Fingerringe und ihre Bedeutung

Bereits seit mehr als 21.000 Jahren sind Ringe in allen Kulturen an Finger oder Fuß zu finden, allerdings dienten sie nicht nur als Schmuck, sondern stellten auch ein Wertobjekte dar und zeugten von Macht und Würde. Wahrscheinlich gelten Ringe zudem bereits seit der Antike als ein Zeichen für Liebe und Treue, was bis heute Tradition ist und mit dem Anlegen der Ringe bei der Hochzeit symbolisch genutzt wird. In den meisten Ländern wurde der Ehering damals und auch heute auf dem Ringfinger der linken Hand getragen, da geglaubt wurde, dass eine Ader vom Finger direkt zum Herzen führt. Auch der Wahl des Materials, der Gestaltung und dem Wert des Rings kam eine besondere Bedeutung zu, die viele Brautpaare, darunter wahrscheinlich auch Brad Pitt und Angelina Jolie, zum Kauf eines extravaganten und sündhaft teuren Eherings verführt.

Luxuriöse Ringe zum kleinen Preis

Wer, anders als Brad Pitt und Angelina Jolie, keine Tausende von Euro für einen Ring ausgeben kann oder möchte findet im Internet zum Beispiel Online-Juweliere wie aviano.de, die eine große Auswahl an wahlweise luxuriösen, klassischen oder stylishen Ringen für Damen und Herren in jeder Preisklasse anbieten. Denn wer bei der eigenen Hochzeit oder anderen Gelegenheiten mit einem exquisiten Stück am Finger glänzen will, muss nicht unbedingt viel Geld ausgegeben, auch wenn die Tradition uns das Glauben macht. Nach wie vor gelten Ringe mit Diamanten oder Brillanten als die klassischen Kandidaten für Hochzeitsringe, allerdings werden auch außergewöhnliche Ringe mit Süßwasserperlen, Zirkonia oder Edelsteinen immer beliebter und sind für Alle erschwinglich.

Der Ring: das Lieblings-Schmuckstück

Ringe gehören seit Jahrtausenden zu den beliebtesten Schmuckstücken und sind ein Symbol für Liebe und Treue, weswegen sie bei keiner Hochzeit fehlen dürfen. Dass hochwertig und exklusiv nicht gleich teuer sein muss, zeigen die Online-Juweliere, deren große Auswahl sowohl traumhafte Eheringe als auch Ringe für den Alltag umfasst. Für den nächsten großen Auftritt mit dem passenden Ring zum extravaganten Kleid müssen Sie in Zukunft also keine Unsummen mehr ausgeben.

 


""