Katy Perry: Das Styling des Paradisvogels

Promis international

Katy Perry – ob man ihre Musik mag oder eher nicht, eines ist klar: an ihrem Styling geht man nicht unbeeindruckt vorbei. Ein Hauch Kleopatra, eine Prise eines Pin-up – die Pastorentochter aus den USA überzeugt durch ihr ganz eigenes und deshalb einzigartiges Styling, und das von der Haar- bis zur Nagelspitze.

Bunt und schrill statt dezent und natürlich

Dezent und unauffällig? Das ist das Styling von Katy Perry garantiert nicht. Katy Perry provoziert nicht nur mit den Inhalten ihrer Songs – auch ihr Styling trennt die Menschen in zwei Lager. Man mag ihren auffälligen bunten Stil oder man findet ihn einfach schrecklich. Von der braven Pastorentochter hat sich Katy Perry optisch zu einem bunten Knallbonbon entwickelt. Ihre Anfänge im Jahr 2001 hatte Katy sowohl musikalisch als auch optisch sehr unauffällig genommen. Erst mit der Singleauskopplung “I kissed a girl” – einem sehr provokanten Titel – begann sie auch optisch zu provozieren. Ob ganz in knalliges Pinkt gehüllt oder mit blauer Perücke und aufgeklebten Fliegenbein-Wimpern – auf dezente Natürlichkeit setzt Katy Perry schon längst nicht mehr.

Gestylt bis in die Nagelspitzen

Viele Fans von Katy Perry kopieren ihre Styling-Trends inzwischen. Dazu geht es sehr weiblich zu. Corsagen, schrille bunte Kleider, Schleifen im Haar und ein starkes Make-up prägen den Stil von Katy Perry. Der Lippenstift in intensiver Farbe gehört inzwischen schon zu einem Markenzeichen des neuen Superstars. Und wer erinnert sich als Fan nicht an ihre Verlobungszeit, als sie Nageldesign Bilder auf den Fingernägeln präsentierte, die das Portrait ihres damaligen Verlobten zeigten? Außergewöhnlich, auffällig und kreativ ist das Styling von Katy Perry in jedem Fall – und das von den Haaren bis zur Verwendung ausgefallener Nageldesign Bilder. Katy Perry überzeugt inzwischen längst nicht mehr nur durch ihre Musik – sie erfindet sich bei öffentlichen Auftritten fast schon regelmäßig neu.

Farbenfroh und weiblich

Zwei Attribute kann Katy Perry sicherlich für sich verbuchen und die heißen” farbenfroh und “weiblich”. Das Make-up ist ebenso farbenfroh gestaltet wie ihre gesamte Kleidung. Und auch beim Haarstyling und Nageldesign setzt Katy Perry eher auf Auffälligkeit und starke Wirkung als dezente Gepflegtheit sowie eine Unterstreichung natürlicher Vorzüge.

 


""