Purer Luxus für die Kinder von Jolie und Pitt

Promis international

“Brangelina’s” Nachwuchs lebt in Saus und Braus

Für die meisten Menschen sind prominente Lebensverhältnisse schier unerreichbar und auch kaum vorstellbar. Erst vor wenigen Tagen sind eindrucksvolle Zahlen aus dem Hause Jolie-Pitt an die Öffentlichkeit durchgesickert. Die Schauspieler Brad Pitt und Angelina Jolie sind für ihren großen Wunsch nach Kindern bekannt. Immer wieder bereichert ein weiteres Adoptivkind das Familienleben. Laut der Zeitung „dailymail“ soll das Paar rund 10 Millionen Dollar im Jahr für den Nachwuchs ausgeben. Eine für gewöhnliche Menschen unvorstellbar hohe Summe. Was für andere den puren Luxus bedeuten würde, ist für die Promis der gewöhnliche Alltag.

Üppige Summen für Kinderbetreuung

Alleine 5 Millionen Dollar sollen auf Flüge in Privatjets entfallen. Eine knappe weitere Millionen verschlingen die Stundensätze für eine Vielzahl von Nannys. Jolie und Pitt haben jedem ihrer Kinder eine eigene Aufsichtsperson organisiert. Jährliche Hotelrechnungen sollen Kosten in Höhe von 50.000 Dollar verursachen. Die übrigen Gelder kommen für den Kauf von Kleidung, diverse Freizeitunternehmungen, das Essen oder auch das Feiern von Geburtstagspartys zusammen.
Nach diesem Artikel braucht allerdings niemand zu glauben, dass es dem Paar durch die hohen finanziellen Belastungen schlecht gehen würde. Beide gehören zu den bestverdienenden Schauspielern in ganz Hollywood. Das US-Magazin „Forbes“ schätzt alleine das jährliche Einkommen von Angelina Jolie auf rund 27 Millionen Dollar. Ganz zu schweigen von den Gagen die Brad Pitt für seine Filmdrehs erhält.