Bruno Mars wurde verhaftet

Promi-Star News


Bruno Mars wurde wegen des Verdachts auf Drogenbesitz in Las Vegas festgenommen.

Der Sänger (‘Just The Way You Are’) wurde in Polizeigewahrsam genommen, nachdem Security-Mitarbeiter des Hard Rock Hotels ihn in den frühen Morgenstunden auf einer Toilette konfrontiert und mit einer illegalen Substanz vorgefunden haben sollen.

Welche Drogen der Künstler, der am Abend zuvor in dem Hotel aufgetreten war, bei der Festnahme besessen haben soll, ist nicht bekannt.

Mars, der bürgerlich Peter Hernandez heißt, schrieb einen Tag vor der Festnahme auf Twitter: “Kommt und seht mich heute Abend im Hard Rock Hotel!! VEGAS!!”

Der 23-Jährige soll später von der Polizei freigelassen worden sein und durfte seine Promotiontour in Texas fortführen. Von dort schrieb er auf Twitter: “Texas ist super! Bin gerade in Dallas und freu mich, Leute von Radiosendern zu treffen. Schaltet ein für eine besondere Liveperformance.”

Noch ist nicht bekannt, ob Mars offiziell wegen Drogenbesitzes angeklagt wird oder vor Gericht erscheinen muss.

Der Sänger tourt im Oktober mit Maroon 5, One Republic und Travie McCoy durch Nordamerika bevor er Auftritte in Europa hat.