Arcade Fire: Anwärter für Q Award

Promi-Star News


‘Arcade Fire’ und Plan B konnten mit jeweils drei Nennungen die meisten Nominierungen für die diesjährigen Q Awards 2010 abstauben.

Die kanadische Band kann sich in den drei Kategorien ‘Best Act In The World Today’, ‘Best Album’ und ‘Best Video’ Hoffnungen auf einen Preis machen.

Der britische Rapper Plan B ist ebenfalls für das beste Album nominiert.

Außerdem hat er noch Chancen in den Kategorien ‘Best Male Artist’ und ‘Breakthrough Artist’.

The xx, Kasabian, Muse, Kings Of Leon und Green Day dürfen sich auf zwei Preise Hoffnungen machen.

Die jährlich stattfindende Verleihung des Magazins ‘Q’ findet am 25. Oktober im Londoner Grosvenor House statt und hat in diesem Jahr mehr Kategorien als sonst. So werden in diesem Jahr auch Künstler in den Bereichen ‘Next Big Thing’, ‘Best Male Artist’ (nominiert sind u.a. The Killers, Paolo Nutini, Plan B) und ‘Best Female Artist’ (nominiert sind u.a. Ellie Goulding, Lady Gaga, Florence And The Machine) ausgezeichnet.

“Es gibt mehr Kategorien als je zuvor, um zu betonen, dass die Q Awards die einzigen Awards sind, bei denen die Leute abstimmen können”, erklärt der Chefredakteur des Magazins, Paul Reeds.

“Ich bin erfreut, sagen zu können, dass die Qualität und Vielfalt der nominierten Künstler in diesem Jahr beweist, dass die Musik momentan so dynamisch und aufregend ist wie noch nie.” Abstimmen kann man auf der Webseite des Magazins unter: www.qthemusic.com


""