Ricky Martin dank Outing ”beflügelt”

Promi-Star News


Ricky Martins Entscheidung, sich zu outen, hat einen positiven Effekt auf seine Musik. Der puerto-ricanische Sänger ist zurück im Studio und hat sich erneut mit Songwriter Desmond Child zusammengetan, der behauptet, eine gravierende Veränderung bei dem ‘Livin’ La Vida Loca’-Star festgestellt zu haben, seit dieser im März der Welt offenbart hatte, dass er schwul ist. Child, der mit Martin an dessen viertem englischsprachigen Album arbeitete, sagt: “Ich freue mich sehr und bin aufgeregt wegen der Musik und des Inhalts, weil seine Kreativität beflügelt ist, seit er sich geoutet hat und die Reichweite dessen, was er fähig ist zu tun und zu singen, grösser geworden ist. Sobald er diese Tür geöffnet hatte, kam ein wahrer Schwall an Energie auf ihn zu und seine Kreativität explodierte förmlich.” Der Songwriter, der erst vor kurzem mit Martin unter anderem an dessen Hit ‘She Bangs’ zusammengearbeitet hatte, lobt auch den Einsatz des Stars für allgemeinnützige Zwecke und sagt, seine Charity-Arbeit mit der ‘Ricky Martin Foundation’ hat ihn auch auf Probleme aufmerksam gemacht, über die er singen will. Er fügt hinzu: “Er ist eine beeindruckende Person, ein Philanthrop und Humanist. Die ganze Arbeit, die er in seine Wohltätigkeitsarbeit steckt, verarbeitet er durch seine Musik.” Child, der mit hochkarätigen Künstlern wie Bon Jovi, Aerosmith, Meat Loaf und Shakira zusammenarbeitet, beschreibt weiter den Sound des neuen Albums, das voraussichtlich nächstes Jahr auf den Markt kommen soll. Wie ‘blackbookmag.com’ berichtet, sagt er: “Wir haben wirklich eine kreative Vereinigung von Rock, Pop, Elektromusik und Latin erreicht – wir haben von allem etwas und das auf eine großartige Art und Weise.” Martin, der zwei Adoptivsöhne, die Zwillinge Matteo und Valentino (2), hat, plant, noch diesen November seine Autobiographie ‘Me’ zu veröffentlichen.


""