Spencer Pratt festgenommen

Promi-Star News


Reality-TV-Star Spencer Pratt wurde wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen.

Der 27-jährige Star aus der US-Show ‘The Hills’, der sich momentan von seiner Frau und Kollegin Heidi Montag scheiden lässt, wurde auf seinem Weg zurück nach Los Angeles an einem Flughafen in Costa Rica mit einer “Jagdwaffe” erwischt und beteuert, dass er einen “Fehler” begangenen habe.

In einem Statement des Reality-Darstellers heißt es: “Ich habe die letzten Wochen alleine im Dschungel verbracht und über meine vergangenen Fehltritte nachgedacht und daran gearbeitet, ein besserer Mensch zu werden. Ich musste mich vom Land ernähren und jagen, um zu überleben. Als ich das Land heute Morgen verließ, um meine spirituelle Reise fortzusetzen, nahm ich fälschlicherweise meine Jagdwaffe mit zum Flughafen. Es war ein aufrichtiger Fehler und sie schickten mich weg.”

Außerdem wurde Pratt verboten, in das Land zurückzukehren, obwohl er beteuert, dass dies nicht mit seiner Festnahme zusammenhänge. Ohne weiter auf den Grund einzugehen, erklärt er: “Abgesehen davon darf ich nicht mehr ins Land – aber schuld daran ist der Hühner-Vorfall.”

Gestern, 12. September, bestätigte Pratt auf Twitter, dass er am vergangenen Wochenende hinter Gittern gelandet war. “Das Gefängnis in Costa Rica riecht nach Kindertränen. Und Suppe. Leckerer Suppe”, verriet er und fuhr fort: “Dank dem Gefängnis habe ich jetzt etwas mit Gandhi, Nelson Mandela und dem Lohan-Mädel gemeinsam.”

Montag befindet sich zur Zeit noch auf Costa Rica, wo sie darauf wartet, dass ihre Scheidung von Pratt offiziell wird.


""