Tobey Maguire: Seine Kinder sind sein Glück

Promis international


Tobey Maguire ist dankbar für sein privates Glück.

Der 35-jährige Schauspieler (‘Spider-Man’) zieht mit seiner Frau Jennifer Meyer den einjährigen Otis und die vierjährige Ruby groß und enthüllt, dass er von ihnen und allem, was sie tun, absolut “hingerissen” ist. Er verrät: “Wir spielen immer so verrückte, kleine Spiele und lachen uns kaputt. Die Kinder zaubern mir augenblicklich ein dickes Lächeln ins Gesicht.”

Für sein Leben und die “große Liebe”, die er für die Kinder und seine Frau empfindet, sei er “unendlich dankbar”. “Auch weil ich weiß, wie zerbrechlich das Leben ist. Die Tatsache, dass ich ein Star bin und eine tolle Karriere habe, ist im Vergleich dazu völlig unwichtig”, betont er im Interview mit ‘Tele 5’.

Eine enge Freundschaft verbinde ihn derweil mit Schauspielkollege Leonardo DiCaprio, der seinen zwei Sprösslingen ein “wunderbarer Onkel” ist. “Es ist toll, das mit ihm zu teilen. Leo hat mich immer begleitet, auch als ich geheiratet habe und Vater wurde. Dadurch wurde unsere Freundschaft noch intensiver”, so Maguire.

Schon zu Beginn des Jahres hatte der Hollywood-Star, der sich aus dem geplanten vierten Teil der ‘Spider-Man’-Filmreihe ausgeklinkt hat, zu Protokoll gegeben, dass er eher ein Familien- als Karrieremensch sei. Damals enthüllte er: “So sehr ich meine Arbeit liebe, ziehe ich es doch vor, zu Hause bei meiner Familie zu sein. Ich habe jetzt ein Büro zu Hause, was schön ist, weil ich in ihrer Nähe sein kann.”


""