Kate Jackson schreibt ihre Memoiren

Promi-Star News


Kate Jackson hat vor, ihre Memoiren zu verfassen.

Die Schauspielerin, die in der Originalserie der 70er Jahre in ‘Drei Engel für Charlie’ die Sabrina Duncan spielte, will jetzt eine eigene Biografie verfassen. Wie ‘RadarOnline.com’ berichtet, hat sich die 61-Jährige mit Gallery Books zusammengetan und wird für den Verlag ihre Memoiren und Erlebnisse ihrer Karriere zu Papier bringen.

Auch persönliche Schicksalsschläge, wie ihre Krebserkrankung, aber auch Erfolge wie die Adoption ihres Sohnes, sollen in dem Werk zur Sprache gebracht werden.

Die ehemalige Kollegin der verstorbenen Farrah Fawcett soll ihr Buch bereits im Juni des kommenden Jahres auf den Markt bringen wollen. Ein Titel für das Werk steht derweil noch nicht fest.

Ein Freund der angehenden Autorin verrät: “Kate plant, ihre Geschichte zu verfassen und die ist eine rohe und kraftvolle Story, in der sie eine signifikante Rolle spielen wird. Darin wird auch nicht außen vor gelassen, dass sie Farrah nicht ‘Auf Wiedersehen’ sagen durfte.”

Als die an Krebs erkrankte Farrah Fawcett im Sterben lag, soll Ryan O’Neal, der Lebensgefährte der Kranken, ihr nicht erlaubt haben, sich von ihrer Freundin zu verabschieden, behauptet Jackson.

Der Insider kündigt eine “schonungslose Offenheit” an, auch in Bezug auf die Medikamentenabhängigkeit der Schauspielerin, die nach mehreren Autounfällen regelmäßig zu Schmerzmitteln gegriffen haben soll.


""