Zsa Zsa Gabor wieder im Krankenhaus

Promi-Star News


Zsa Zsa Gabor liegt wieder im Krankenaus.

Nachdem ihr Mann Frederic Prinz von Anhalt einen Krankenwagen gerufen hatte, wurde die 93-jährige Schauspielerin in die UCLA Klinik in Kalifornien gebracht, ihr Zustand soll allerdings stabil sein.

Ihr Gatte erklärte gegenüber ‘TMZ.com’: “Ich habe gerade die Ambulanz gerufen. Sie muss wieder ins UCLA.”

Ihr Pressesprecher Ed Lozzi fügte später hinzu: “Sie schwebt nicht in Lebensgefahr.”

Nachdem nach ihrer Hüft-Operation zwei Blutgerinnsel aufgetreten waren, verbrachte Gabor längere Zeit im Krankenhaus und ließ sich sogar von einem Priester die Sterbesakramente geben. Auf eigenen Wunsch hin wurde sie einen Tag später aus der Klinik entlassen, um ihre vermeintlichen letzten Tage zu Hause zu verbringen.

Damals sagte ihr Sprecher: “Seit ihrer Hüftoperation geht es mit ihrer Gesundheit auf und ab. Sie wollte ihre letzten Tage zu Hause verbringen. Es ist eine schwierige Zeit für die Familie.”

Im Jahr 2002 war die alternde Diva zum Teil gelähmt, nachdem sie bei einem Autounfall verletzt wurde. Seitdem ging es mit der Gesundheit des Stars stetig bergab.

Obwohl die Schauspielerin in Ungarn geboren wurde, machte sie sich in zahlreichen Hollywood-Filmen einen Namen und spielte unter anderem in dem Original ‘Moulin Rouge’-Film aus dem Jahr 1952 und 1958 in ‘Im Zeichen des Bösen’ mit.


""