Japanisch-argentinisches Paar gewinnt Tango-WM

Promi-Star News





Ein argentinisch-japanisches Paar hat die diesjährige Tango-Weltmeisterschaft für sich entscheiden. Die aus Tokio stammende Chizuko Kuwamoto und ihr Partner Diego Ortega verwiesen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires 400 Paare auf die Plätze.

“Ich kann gar nicht richtig denken, nur fühlen, fühlen, fühlen”, sagte die überglückliche und in Tränen aufgelöste Kuwamoto nach ihrem Sieg. Dass Teilnehmer aus Fernost bei dem Turnier ganz vorne mittanzen, ist im achten Jahr des Wettbewerbs längst nichts Ungewöhnliches mehr: vergangenes Jahr wurde ein japanisches Paar zu Weltmeistern gekürt.

Der sinnliche, aus Argentinien und Uruguay stammende Tanz gehört seit 2009 zum UNESCO-Weltkulturerbe; er steht auf der Liste der schützens- und erhaltenswerten Künste und Traditionen, der sogenannten “immateriellen Kulturgüter”.


""