George Clooney erhält Ehren-Emmy für humanitären Einsatz

Promi-Star News





Hollywoodstar George Clooney ist bei der Verleihung der US-Fernsehpreise mit einem Ehren-Emmy ausgezeichnet worden. Der 49-jährige Oscar-Preisträger erhielt am Sonntag in Los Angeles den “Bob Hope Award” für seinen Einsatz für die Opfer des Hurrikan “Katrina” vor fünf Jahren, des Erdbebens in Haiti Anfang des Jahres sowie in der westsudanesischen Krisenregion Darfur.

Clooney rief den Saal auf, dafür zu sorgen, dass die Menschen in Krisengebieten nicht vergessen werden, “wenn die Kameras schon längst wieder weg sind”. “Kurz nach einer Katastrophe will jeder helfen. Schwer wird es nach sieben Monaten, nach fünf Jahren”, sagte Clooney. Er suche nach “intelligenten Leuten”, die ihm Wege zeigen könnten, “wie das Scheinwerferlicht” auf katastrophale Zustände gerichtet bleiben könnte, sagte der Schauspieler weiter.


""