Salma Hayek scheut die Distanz nicht

Promi-Star News


Salma Hayek und den Vater ihrer Tochter trennen mehrere tausend Kilometer, was die Schauspielerin jedoch nicht stört.

Die in Mexiko geborene Aktrice und ihr Mann, François-Henri Pinault, trennen einige tausende Kilometer, denn während die Hollywood-Schauspielerin in Los Angeles wohnt, lebt ihr Angetrauter, mit dem sie die dreijährige Valentina hat, in der französischen Hauptstadt Paris.

Dieser Umstand stört die rassige Schönheit inzwischen jedoch nicht mehr, erklärt sie im Interview mit ‘OK!’.

“Ich habe das nun einfach akzeptiert. Natürlich wäre es schön, wenn wir häufiger zusammen sein könnten. Aber unsere Ehe funktioniert so – sie entspricht nur nicht den gängigen Vorstellungen”, erklärt Hayek ihr Modell einer funktionierenden Ehe. Sie und ihr Mann sähen keinen Grund, ihre Beziehung und Ehe in Frage zu stellen, und sie erhalte, wann immer sie sie benötige, die Unterstützung ihres Gatten.

Für die Schauspielerin und Mutter ist die kleine Valentina das erste Kind, während ihr Mann bereits andere Kinder hat. Trotz der Liebe für ihre Tochter hat die Schöne jedoch nicht vor, ihr Kind zu sehr zu verwöhnen.

“Ich weiß schon, dass ich ihr auch Grenzen aufzeigen muss”, wiegelt sie ab. “Dann kann ich sehr streng sein.”


""