Jessica Biel will ‘Mumien ausbuddeln’

Promis international


Jessica Biel ist vom Totenkult der alten Ägypter fasziniert.

Die schöne Schauspielerin gesteht, dass sie schon immer davon geträumt habe, “eine Expedition nach Ägypten zu führen”, wenn ihr Schicksal sie nicht nach Hollywood verschlagen hätte.

Dem ‘ZEITmagazin’ enthüllt sie: “Wäre ich nicht Schauspielerin geworden, würde ich wahrscheinlich im Wüstensand graben und Mumien ausbuddeln. Ich bin fasziniert von der ägyptischen Zivilisation, Kultur und Architektur. Vom Totenkult, von den wunderbaren Tempeln und Pyramiden, die die alten Ägypter für das Leben nach dem Tod gebaut haben.”

Obwohl sie durch ihren Beruf weit herkommt, habe es Biel bisher allerdings noch nie nach Ägypten verschlagen.

Dass dieser Berufswunsch eher unrealistisch ist, räumt die Freundin von Justin Timberlake derweil ein. Deshalb pflegt sie auch noch andere Ambitionen: “Ich liebe es, zu fotografieren, einen Augenblick im Bild festzuhalten, der nicht wiederkommt.” Ihr Wunsch sei es, eine eigene Ausstellung mit ihren Bildern in einer Galerie zu haben. “Ich würde gerne wissen, wie andere Menschen auf meine Fotos reagieren”, verrät Biel.


""