Stephen Moyer und Anna Paquin heiraten

Promis international


Stephen Moyer und Anna Paquin haben sich getraut.

Die Stars aus ‘True Blood’, die Anfang des Monats ihre Verlobung bekannt gegeben hatten, haben am Samstagabend, 21. August, in Kalifornien geheiratet.

Der ‘Us Weekly’ zufolge fand die Zeremonie in einem Zelt in Sichtweite des Strands in Malibu statt. Unter den Gästen befanden sich die Schauspieler Elijah Wood (‘Der Herr der Ringe’), Carrie Preston (ebenfalls ‘True Blood’) und Michael Emerson (‘Lost’). Bislang sind keine weiteren Details über die Trauung bekannt.

Der Brite Stephen Moyer, der den Vampir Bill Compton in der TV-Dramaserie darstellt, hat vor kurzem erklärt, dass er Paquin (spielt Sookie Stackhouse) einen Antrag machte, weil er es langsam satt hatte, sie seine Freundin anstatt seine Frau zu nennen.

Moyer – der bereits zwei Kinder aus vorangegangenen Beziehungen hat, aber niemals verheiratet war – erklärte: “Irgendwann war ich an dem Punkt, an dem ich mir gedacht habe: ‘Du nennst jemanden, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen willst, deine Freundin.'”

Er enthüllte auch, dass die 28-jährige Star-Blondine richtiggehend schockiert war, nachdem er vor ihr auf die Knie gegangen war.

Scherzend sagte der 40-Jährige, dass Paquin medizinischen Beistand nötig hatte, nachdem er die Frage aller Fragen gestellt hatte: “Ich hätte die Ambulanz rufen sollen, als ich es getan hatte. Sie dachte, dass ich das niemals machen würde.”


""