Orlando Bloom und Co. lernen Fechten vom Profi

Promis international


Orlando Bloom und seine Co-Stars lernen das Fechten vom Profi.

Der britische Schauspieler (33) steht gemeinsam mit Christoph Waltz (53) und Milla Jovovich (34) für eine Neuauflage des Klassikers ‘Die drei Musketiere’ vor der Kamera und erlernt zu dem Zwecke nun das Fechten. Unterwiesen werden die Hollywood-Stars dabei von Imke Duplitzer, der frischgebackenen Fecht-Europameisterin, die einst für den OFC Bonn startete.

“Die Produktionsfirma Constantin Film hat mich angesprochen, und so kam die Zusammenarbeit zu Stande”, wird die 35-jährige Sportlerin vom Kölner ‘Express’ zitiert. Da die Macher des Leinwand-Spektakels, dass 2011 in die Kinos kommen soll, die Kampfeinlagen nach mehr als nur “Theaterfechten” aussehen lassen wollen, kombinieren sie diese mit professionellem Sportfechten.

An dem Unterricht nehmen Duplitzer zufolge alle Darsteller mit Begeisterung teil. “Das ist total super und macht großen Spaß. Alle machen toll mit, die Zusammenarbeit ist völlig unkompliziert”, verrät sie von der Arbeit mit den Weltberühmtheiten, die sie sieben Wochen lang bei den Dreharbeiten in Bamberg, Burghausen und Herrenchiemsee als Trainerin begleiten wird.

In dem Film von Paul W.S. Anderson wird Bloom in die Rolle des Dukes von Buckingham schlüpfen, während Waltz als Kardinal Richelieu wie schon in ‘Inglourious Basterds’ erneut den Bösewicht mimt. Außerdem mit von der Partie: Logan Lerman als D’Artagnan und Jovovich als verführerische M’lady De Winter.


""