Gewinnerin von britischer Talentshow soll für Papst singen

Promi-Star News





Von der Talentshow zum Auftritt für den Papst: Eine frühere Gewinnerin der britischen Fernsehshow “Pop Idol”, die inzwischen vor allem durch ihre Diäten von sich reden macht, wird im September für das Oberhaupt der katholischen Kirche singen. Michelle McManus werde zu Beginn einer Papst-Messe in der schottischen Stadt Glasgow auftreten, teilte die katholische Kirche in Schottland mit. “Das wird eine phantastische Ergänzung eines sowieso schon wundervollen Tages werden”, erklärte ein Kirchensprecher.

McManus hatte 2003 die Sendung “Pop Idol” gewonnen und war daraufhin auf Platz eins der britischen Charts gestürmt. Ihre zweite Platte aber schaffte es schon nicht mehr unter die Top Ten, ihre Plattenfirma Sony BMG ließ sie fallen. Inzwischen spricht die 30-Jährige im Fernsehen vor allem über ihr Gewicht und ihre Diäten.

Der Papst zelebriert während seines Großbritannien-Besuches am 16. September eine Messe in Glasgow. Wer dabei sein will, muss 20 Pfund (24 Euro) Eintritt zahlen. Bisher sind von 100.000 Tickets nach Angaben der Kirche rund 66.000 verkauft worden. Die Veranstalter hoffen, dass auch das ebenfalls durch eine Fernsehshow zu Ruhm gekommene schottische Gesangswunder Susan Boyle auftritt.


""