Kein Glück mit Frauen – Taiwaner heiratet lieber eine Göttin

Promi-Star News





Nachdem es mit den Frauen auf Erden nicht geklappt hat, hat ein Mann in Taiwan eine taoistische Göttin geheiratet. Nach einigen gescheiterten Beziehungen habe er den Tempel der Lotus-Elfe besucht und die Göttin um Hilfe gebeten, sagte der 40-jährige Lin. Die Göttin sei ihm daraufhin wiederholt im Traum erschienen und habe ihn schließlich aufgefordert, sie zur Frau zu nehmen.

Lin gehorchte und veranstaltete im Tempel der Lotus-Elfe eine Hochzeitszeremonie, bei der eine junge Frau mit einer Statue der Göttin deren Rolle spielte. Der Bräutigam unterzeichnete eine Eheurkunde und bot seiner göttlichen Angetrauten einen Ring dar. Nach der Hochzeit nahm Lin die Statue mit nach Hause. Seitdem habe seine Angetraute ihn vor Krankheit und Unfällen geschützt, sagte der glückliche Bräutigam dem Fernsehsender CTS.


""