Lothar Matthäus will sein Glück in England suchen

Promi-Star News





Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus will Deutschland verlassen und nach England gehen. “Ich muss mir Gedanken darüber machen, wie es beruflich weitergeht”, sagte der 49-Jährige. England sei für ihn “das Land des Fußballs”. Auch ein Profi könne und müsse sich weiterentwickeln. “Da bin ich mir nicht zu schade.” Er werde bei hochkarätigen Trainer wie Arsene Wenger und Alex Ferguson den Trainingsbetrieb beobachten. Solange er keinen anderen Arbeitsplatz habe, sei das für ihn am sinnvollsten.

Matthäus hofft auch nach der Trennung von seiner vierten Frau Liliana auf eine neue Beziehung: “Ich glaube immer noch, dass auch zu mir eine Frau gehört. Und zwar eine Frau, die mich liebt und nicht mein Geld und meinen Namen. Eine Frau, die mich auch mal auffängt, wenn ich in einer schwierigen Situation bin. Und die sich auf mich freut, wenn ich nach Hause komme”, sagte Matthäus der “Bild”-Zeitung. Das alles habe er zum Schluss in seiner jetzigen Ehe vermisst.


""