Justin Timberlakes Pickel-Liebe

Promis international


Ekel-Geständnis eines Frauenschwarms: Justin Timberlake liebt seine Pickel.

Der Sänger und Schauspieler, der mit Schauspielerin Jessica Biel zusammen ist, gibt zu, dass er seine Pickel einfach nicht in Ruhe lassen kann, um zu warten, bis sie von selbst verschwinden. “Was ich mache, wenn ich einen Pickel habe? Ihn loswerden. Ich liebe es, das zu machen”, enthüllt er seine eigenwillige Angewohnheit.

Der Star verrät der ‘Cosmopolitan’ außerdem, dass er sehr “gewissenhaft” sei, was den Gebrauch von Sonnencreme anbelangt, da er sich sorgt, sonst einen Sonnenbrand und rote Haut zu bekommen. “Ich bin ganz fanatisch, was Sonnencreme angeht. Britische Männer machen gerne den Hummer, oder? Als ich jung war und in Orlando gearbeitet habe, konnte man immer genau sagen, wer die Briten waren. Sie hatten Bauarbeiter-Bräune und leuchtend rote Arme”.

Abgesehen vom fanatischen Gebrauch seiner Sonnencreme gibt der ‘Sexy Back’-Sänger vor, nicht viel für sein hübsches Erscheinungsbild zu tun. “Ich mache nicht viel, ich schneide meine Augenbrauen und gehe zum Friseur und lasse mich massieren. Mir sind die Klamotten wichtiger.” Waschgel fürs Gesicht und Lotion sowie ab und an etwas Aftershave, das benütze er allerdings schon, räumt der Frauenschwarm ein.

1 Comment

  1. Angelo says:

    Jo jo, der Justin ist halt schooo a hübscher!!! Wenn der seine Pickel entfernen will macht der des halt mit seinen zarten Fingerle.
    Und Augenbrauen schneiden ist – mal unter uns – echt krass, oder? Ich meine das eine oder andere Häärchen zu entfernen ist ja noch ok, aber schnipp, schnapp … Augenbraue ab… Das ist schon n bissle schwul, oder?


""