Popstar Robbie Williams heiratet angeblich am Samstag

Promi-Star News





In Bezug auf seine Hochzeit hat sich Popstar Robbie Williams schon einmal einen Scherz mit den Medien erlaubt – nun scheint es ihm jedoch ernst zu sein: Williams und seine Verlobte Ayda Field wollen sich einer britischen Zeitung zufolge am Samstag das Jawort geben. Das Paar werde im kleinen Kreis nahe Los Angeles heiraten, berichtete die Boulevardzeitung “The Sun”. Der Sänger und die Schauspielerin kennen sich seit 2006.

Laut “The Sun” erzählte das Paar der Familie und engen Freunden selbst erst in der vergangenen Woche von seinen Plänen. “Sie haben versucht, die Gästeliste für die Hochzeit so klein wie möglich zu halten,” zitierte das Blatt einen engen Vertrauten. Details der Hochzeit kennen demnach nur die geladenen Gäste. Immerhin weiß die Zeitung so viel: Stattfinden soll die Feier auf der 32 Kilometer vor Los Angeles gelegenen Insel Santa Catalina. Ihr schließen sich zweiwöchige Flitterwochen an, danach beginnt Williams mit der Promotionstour für seine neue Single.

Der 36-jährige Sänger und fünf Jahre jüngere US-Schauspielerin lernten sich 2006 kennen. Für Aufregung sorgte im vergangenen November ein Heiratsantrag, den Williams seiner Freundin während einer australischen Live-Radiosendung machte. Wenig später ließ er jedoch erklären, dies sei ein Scherz gewesen. Zum Jahreswechsel hieß es dann erneut, das Paar habe sich verlobt.

Mitte Juli war bekannt geworden, dass Williams nach 15 Jahren zu seiner früheren Band Take That zurückkehrt. Williams hatte die höchst erfolgreiche Boygroup 1995 verlassen und damit bei Millionen jungen Mädchen Fassungslosigkeit und Trauer ausgelöst. Im Jahr darauf löste sich die Band auf, fünf Jahre später tat sie sich ohne Williams wieder zusammen. Dieser startete eine erfolgreiche Solo-Karriere; seitdem verkaufte er 65 Millionen Platten.


""