Jennifer Aniston bringt zum Lachen

Promis international


Jennifer Aniston ist überzeugt, dass andere Menschen sich oft über sie lustig machen.

Die Hollywood-Schönheit sorgte einst als Rachel Green in der Hit-Serie ‘Friends’ für einen Lacher nach dem anderen. Und auch heute ist sie überzeugt, dass sie regelmäßig für allgemeine Belustigung sorgt – ohne zu wissen, weshalb.

“Leute lachen mich aus. Manchmal weiß ich wieso, manchmal nicht. Aber ich finde in so gut wie allem etwas Humorvolles”, verrät die 41-jährige Schauspielerin im Gespräch mit dem ‘Harper’s Bazaar’. Das sei ihrer Meinung nach ein “notwendiger Teil des Lebens”. Sie erklärt: “Ich will nicht sagen, dass Lachen heilen kann, aber – auf die Gefahr hin, dass sich das kitschig anhört – es ist ein Ventil.”

In dem Magazin ist Aniston derweil als Barbra Streisand in ihren Rollen in ‘Funny Girl’ und der Screwball-Komödie ‘Is’ was, Doc’ zu sehen, was große Begeisterung bei der blonden Ex von Brad Pitt auslöste.

Zu dem von der 68-jährigen Hitsängerin (‘Memory’) inspirierten Fotoshoot enthüllt sie: “Barbra inspiriert mich so sehr, weil es nichts gibt, was sie tun wollte, das sie nicht auch wirklich getan hat. Sie ist eine wahre Renaissance-Frau. Ich habe mich lange mit Barbra übers Filmemachen unterhalten, weil ich vor ein paar Jahren bei einem Kurzfilm Regie geführt habe. Und wenn ich das nicht bald wieder mache, dann fahre ich aus meiner Haut.”


""