“Mozart-Klavier” womöglich in Baden-Baden gefunden

Promi-Star News





In Baden-Baden ist ein antikes Hammerklavier aufgetaucht, auf dem vermutlich einst Wolfgang Amadeus Mozart spielte. Wie der SWR berichtete, hatte der Baden-Badener Klavierbaumeister Martin Becker das Instrument Mitte der achtziger Jahre bei einem Antiquitätenhändler in Straßburg erworben. Als er es jetzt bei einem Internetauktionshaus zum Verkauf anbot, habe sich ein Musikhistoriker gemeldet und die Vermutung geäußert, dass Mozart auf dem Klavier bei seinen Aufenthalten in Straßburg persönlich musiziert habe.

Das von dem Klavierbaumeister Christian Baumann in Zweibrücken 1775 gebaute Hammerklavier ist dem SWR zufolge eines von weltweit acht bekannten Exemplaren. Das Auktionshaus Christie’s Deutschland bestätige die Herkunft des Klaviers; Experten prüften derzeit dessen Historie. Ein historisches Ölgemälde in Wien zeige Joseph Haydn vermutlich an exakt diesem Instrument. Becker wollte es für 40.000 Euro verkaufen, nun ist das Klavier womöglich Millionen wert.


""