Justin Timberlake ist gerne Boo-Boo

Promis international


Justin Timberlake freut sich darüber, eine Kultfigur synchronisiert haben zu dürfen.

Der Sänger und Schauspieler lieh seine Stimme für einen anstehenden Animationsfilm dem Kumpel von Yogi-Bär, Boo-Boo, und ist begeistert davon, weil er schon als Kind ein großer Fan der Serie war.

Timberlake, der mit Dan Aykroyd als Yogi an dem Film arbeitet, meiJustin Timberlakent gegenüber dem ‘Daily Record’: “Es ist so toll. Ich sah mir als Kind den Cartoon an. Wir sprechen hier über einen, zwei klassische Charaktere, die es schon zu Zeiten meiner Eltern gab. Yogi-Bär ist ein Kult-Cartoon von dem Hanna-Barbera-Studio. Deshalb war es sehr lustig.”

Der 28-jährige Star versuchte der Original-Figur bei den Aufnahmen so treu wie möglich zu bleiben.

“Dan gibt einen beeindruckenden Yogi-Bär ab und hoffentlich bin ich Boo-Boo gerecht geworden. Wir haben wirklich das, was ihr als die Stimmen aus dem Cartoon kennt, – in Ermangelung eines besseren Wortes -nachgeahmt”, so Timberlake.


""