Leona Lewis: Date im Tierpark Hagenbeck

Promis international


Leona Lewis besuchte mit einem unbekannten Mann den Tierpark Hagenbeck.

Die britische Popsängerin (‘Bleeding Love’), die sich vor kurzem von ihrem langjährigen Freund Lou Al-Chamaa trennte, wurde während eines romantischen Dates in dem Hamburger Zoo gesichtet. Gemeinsam mit dem gutaussehenden Unbekannten fütterte das Starlet die Capybaras des Tierparks.

Ein Augenzeuge verrät: “Leona und ihr neuer Freund schienen viel Spaß im Zoo zu haben. Sie wirkten sehr entspannt miteinander und konnten nicht aufhören zu lächeln, während sie herumspazierten und sich die verschiedenen Tiere anschauten. Es war das perfekte Date für eine Tierliebhaberin wie Leona.”

Lewis, die für ihre Tierliebe bekannt ist und streng vegetarisch lebt, hat sich seit ihrer Trennung von Al-Chamaa in Wohltätigkeitsarbeit gestürzt. Vor zwei Wochen besuchte sie im Rahmen der Tierschutzorganisation ‘World Society for the Protection of Animals’ ein Reservat für Bären in Rumänien, nachdem sie ihre UK-Tour beendet hatte.

Zu dem Ausflug erklärte sie auf Twitter: “Es ist wunderbar, die Bären sind großartig. Nach einem Leben voller Misshandlung sind sie endlich glücklich.”

Anstatt durch Australien, Europa und Asien zu touren, plant die schöne Sängerin derweil angeblich, wieder ins Aufnahmestudio zurückzukehren und ihre Trennung durch neue Musik zu verarbeiten.


""