Russell Brand wird zum Held in Strumpfhosen

Promi-Star News


Russell Brand will seinen Abschied vom Single-Dasein als Robin Hood feiern.

Bevor er im Herbst mit Popsängerin Katy Perry vor den Traualtar tritt, wird der 34-jährige Schauspieler (‘Männertrip’) seinen Junggesellenabschied im Kostüm des englischen Sagenhelden begehen. Passend dazu will der Brite “Abenteueraktivitäten” organisieren, die er und seine “fröhlichen Gefährten” auf Trab halten werden. “Mein Freund, der auch mein Trauzeuge ist, plant Wildwasser-Rafting und Bogenschießen ein”, verrät Brand vorfreudig und sinniert: “Vielleicht werden wir für eine Weile zu gesetzlosen Banditen.”

Seinem Trauzeugen Nick Linnen vertraut er auch bei der großen Rede, die dieser bei der Hochzeitsfeier halten wird, blind. Im britischen Radio erklärte er in der ‘Capital Breakfast Show’: “Darum mache ich mir keine Sorgen, darum kümmert sich Nick.” Mit seinem Freund verbindet ihn ein enges Band und festes Vertrauen. “Nick hat mich in der Vergangenheit öfter davon abgehalten, wirklich dumme Dinge zu tun, die alles viel schlimmer hätten machen können”, so der Comedian, der vor seiner Beziehung zu Perry für seine Frauengeschichten und Drogenexzesse berüchtigt war. “Ich vertraue ihm voll und ganz”, fährt er fort und betont: “Es gibt nicht vieles, das er sagen könnte, das die Leute nicht schon über mich wissen. Ich habe Drogen genommen und mit Prostituierten geschlafen.”

Tipps zum glücklichen Eheleben holt er sich derweil von seinem guten Freund Noel Gallagher, dem ehemaligen Oasis-Gitarristen. Vor kurzem enthüllte Brand, welchen Ratschlag dieser ihm nahe gelegt hat: “Ich fragte ihn, wie man seine Beziehung am Laufen halten kann und er meinte: ‘Sag einfach zu allem, was die Frau sagt, ja.’ Und es funktioniert! Ich wende diese Technik jetzt immer an und es läuft super.”


""