Mariah Carey von Tierarzt verklagt

Promis international


Mariah Carey wurde von der Tierärztin ihrer Vierbeiner verklagt.

Die US-Sängerin (‘Hero’) soll Dr. Cindy Bressler angeblich 37.800 US-Dollar schulden, weshalb diese gestern, 23. Juni, Klage am Gericht in New York einreichte. Die Pop-Diva soll der Veterinärin nur einen Teil des Betrages gezahlt haben, den diese ihr für “außergewöhnliche Dienstleistungen” für Careys drei Hunde JJ, Cha Cha und Dolomite in Rechnung stellte.

Laut der ‘New York Post’ soll Dr. Bressler sich auf “besondere Anfrage” des Popstars im Zeitraum vom 31. Oktober bis zum 2. Dezember 2009 um die Tiere gekümmert haben.

Bresslers Anwalt erklärt der Webseite ‘TMZ’ außerdem, dass die Tierärztin die drei Vierbeiner nicht nur medizinisch versorgt habe, sondern sie auch gefüttert und ihr Fell gepflegt habe, während Carey sich auf Reisen befand.

Ein Pressesprecher der 41-jährigen Musikerin beteuert derweil, dass die Anwälte des Stars sich keiner Klage bewusst seien.


""