Cameron Diaz: ‘Sex-Reisen sind normal!’

Promis international


Cameron Diaz würde für Sex überall hin reisen.

Die 37-jährige Aktrice hatte schon eine Reihe berühmter Männer als Liebhaber. So durften zum Beispiel Justin Timberlake, Matt Dillon und Jared Leto mit der sympathischen Blondine das Bett teilen.

Nun gesteht sie, dass sie für ein paar Stunden zu zweit sogar in ein Flugzeug steigen würde.

Bei der Spanien-Premiere ihres aktuellen Films ‘Knight and Day’ enthüllt Diaz: “Ich kann noch nicht einmal mehr abzählen, wie oft ich der Liebe wegen in einen Flieger gestiegen bin. Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich in diesem Geschäft – mein Lebensstil fordert das. Ich muss für Sex immer reisen. Man muss eben dahin, wo das geht.”

Die Leinwandschönheit, die angeblich mit dem New Yorker Yankees-Baseballer Alex ‘A-Rod’ Rodriguez zusammen sein soll, hat vor kurzem enthüllt, dass sie sich besonders zu richtigen, “ursprünglichen” Männern hingezogen fühle.

‘Playboy’ erklärte sie dazu: “Ich bin sehr ursprünglich auf einer animalischen Ebene, so nach dem Motto: ‘Hau mir eins auf die Rübe, schmeiß mich über die Schulter. Du Mann, ich Frau.’ Nicht jeder ist so ursprünglich, wie ich es mag. Ich liebe körperlichen Kontakt. Ich muss meinen Lover dauernd anfassen – und zwar immer. Das steht gar nicht zur Debatte.”

Als sie noch jünger war, hatte Diaz allerdings nur Augen für einen Mann: “Als ich neun war, habe ich in Gedanken immer Harrison Ford geküsst – und er war ein unglaublicher Küsser. Ich wollte ihn heiraten. Das ist heute kein Geheimnis mehr. Er weiß es. Und er ist vergeben. Was kann ich da noch machen?”

Da hat sie Recht, denn Ford hat seine Langzeitfreundin Calista Flockhart in dieser Woche in Santa Fe geheiratet.



""