Heidi Montag engagiert Privatdetektiv

Promi-Star News



TV-Sternchen Heidi Montag hat anscheinend einen Privatdetektiv angeheuert, um herauszufinden, ob ihr Ehemann Spencer Pratt sie betrogen hat.

Der Reality-TV-Star ist besorgt, dass sein Mann seit der Trennung im Mai andere Frauen umworben haben könnte. Ein Insider sagte gegenüber ‘RadarOnline.com’: “Sie hat Angst davor, herauszufinden, ob ihre Vermutungen und die Gerüchte wahr sind. Insbesondere, ob er Geld für andere Frauen ausgegeben hat. Sie hat einen ehemaligen Sheriff, der jetzt als Privatdetektiv arbeitet, beauftragt, sich der Sache anzunehmen. Es ist sehr wichtig für Heidi, herauszufinden, ob Spencer ihr untreu ist.”

Montag ist wohl nicht die einzige, die misstrauisch ist. Pratt selbst soll glauben, dass seine Frau – die letzte Woche auch rechtlich die Trennung beantragt hat – nun mit dem zur Marine gegangenen Bodyguard Cougar Zank anbandelt. Dieser hatte die 23-jährige Schönheit nach der Trennung von Pratt nach Malibu eingeladen. “Sie sind definitiv Freunde”, sagt der Insider. “Ich weiß aber nicht, ob da mehr ist als das, aber Spencer glaubt das. Er ist sich sicher, dass da mehr ist.”



""