Megan Fox: Zu Hause bleibt sie bei Verstand

Promis international


Die amerikanische Schauspielerin Megan Fox ist sehr häuslich – dies halte sie angeblich bei gesundem Verstand. Die Hollywood-Beauty (‘Jonah Hex’) enthüllt, dass sie ihren heimischen Komfort dem Celebrity-Lifestyle vorzieht, und glaubt, dass dies der Grund dafür ist, dass ihr Ruhm sie noch nicht verrückt gemacht hat.

“Man würde es nicht erwarten, aber ich bin sehr häuslich. Das hält mich bei Verstand”, sagt die brünette Schönheit gegenüber ‘Popeater’. “Ich distanziere mich von der Hollywood-Clique. Ich gehe nicht weg und komme nicht so unter die Leute.”

Die 24-Jährige gesteht außerdem, dass es anstrengend sein kann, mit ihrem Ruhm umzugehen, aber dass die Tatsache, damit umgehen zu können, Stärke beweist. “Leute, die es zu diesem Level an Ruhm bringen, egal aus welchem Grund, ob verdient oder nicht, müssen stark sein, um das auszuhalten”, ergänzt der Star aus ‘Transformers’. “Es ist sehr schwer, jeden Augenblick und jeden Tag unter mikroskopischer Beobachtung zu stehen. Das kann schnell überwältigend werden.”

Die Schauspielerin machte erst kürzlich Schlagzeilen, als Gerüchte bekannt wurden, dass sie aus den erfolgreichen ‘Transformers’-Filmen, durch die sie zu Bekanntheit gelangte, gestrichen werde. Fox selbst betont jedoch, dass sie aus freien Stücke die weibliche Hauptrolle des Franchises aufgegeben habe.

Durch ihren Pressesprecher ließ sie dementsprechend bekannt geben: “Megan Fox wird nicht in ‘Transformers 3’ spielen. Es war ihre eigene Entscheidung, nicht mehr daran teilzunehmen. Sie wünscht dem Franchise nur das Beste.”

Fox’ neuer Film ‘Jonah Hex’ soll am 18.Juni in die Kinos kommen.


""