Billy Joel ist am Boden geblieben

Promis international


Billy Joel gesteht, dass er immer noch über seinen Erfolg staunt.

Der 61-jährige Kult-Sänger, der weltweit über 100 Millionen Alben verkauft hat, hat sich noch immer nicht ganz an seinen Ruhm gewöhnen können, wie er der ‘Sun’ verrät.

“Ich habe sehr viel Glück, dass ich durch die Musik meinen Lebensunterhalt verdienen kann. Und das Ganze hat sich in diesen wahnsinnigen Erfolg verwandelt”, meint Joel erstaunt. “Ich habe nämlich nicht Musik gemacht, um berühmt zu werden, sondern weil ich sie liebe. Ich muss mich manchmal noch immer kneifen.”

Auf dem Teppich bleibt er, weil er nichts als selbstverständlich nimmt. “Ich gehöre nicht in Limousinen und Privatjets oder auf die Bühne, wo mich die Leute anfeuern, aber das hat mir das Ganze versüßt. Und weil ich weiß, dass es nicht richtig ist, bin ich bodenständig geblieben.”

Der Altrocker ist sich derweil nicht sicher, ob er wieder auf Tournee gehen wird, nachdem er im März mit Elton John aufgetreten ist. Seinen Ruhestand will Joel allerdings auch noch nicht einläuten. “Ich spiele und interagiere gerne mit anderen Musikern, aber ich mag das Reisen und das ganze Drumherum nicht. Elton wollte diesen Sommer nochmal zusammenarbeiten, aber ich brauche eine Pause. Ich kündige aber auch nicht meinen Abgang an, denn das wäre ein fataler Fehler”, räumt die Musiklegende ein. “Ich habe schon seitdem ich 40 war in Betracht gezogen, nicht mehr aufzutreten, aber wir werden ja sehen, was passiert.”


""