Pixie Lott wohnt noch im Hotel Mama

Promis international


Pixie Lott teilt sich immer noch ein Zimmer mit ihrer Schwester.

Die Sängerin (‘Mamma Do’) hat zugegeben, dass sie trotz ihres Ruhmes und ihrer erfolgreichen Musikkarriere immer noch zu Hause lebt. Dabei beteuert sie aber, dass es bei weitem nicht so schlimm sei, wie es sich erst einmal für Außenstehende anhört.

So erklärt die 19-jährige Britin: “Offiziell teile ich mir ein Zimmer mit meiner Schwester, aber die ist immer bei ihrem Freund zuhause und nie da.”

Zum Glück findet es Lott, die laut eigener Aussage noch nie verliebt war, schön, im Hotel Mama zu wohnen.

“Ich finde es schön, wo wir in Brentwood, Essex leben. Aber die Nachteile sind natürlich die ständigen Reisen nach London – es wäre so viel einfacher, wenn ich dort leben würde! Ich will ja auch meine eigenen vier Wände haben, allerdings möchte ich mit einer Freundin zusammen wohnen, sonst hätte ich nachts Angst.”

Lott weiß auch schon, wie sie ihre eigene Wohnung einrichten würde, wenn sie zuhause auszieht. So verrät sie der britischen ‘Cosmopolitan’: “Ich würde gerne richtig durchdrehen und lauter wahllose Sachen haben, die nicht zusammen passen. Ein bisschen wie in dem Haus von Austin Powers.”


""