Bon Jovi: Ausverkaufte Hallen geben ihnen einen Kick

Promi-Star News


Bon Jovi bereitet jede ausverkaufte Halle, in der sie spielen, Freude.

Die legendären Rocker (‘It’s My Life’), die schon seit den frühen 80ern bestehen, starteten am 7. Juni ihre Konzertreihe in der Londoner O2-Arena, von denen alle 12 Termine ausverkauft wurden.

‘BANG Showbiz’ enthüllt Gitarrist Richie Sambora dazu: “Es fühlt sich toll an! Wegen uns werden ganze Stadien ausverkauft, verdammt nochmal! Vor kurzem haben wir im neuen Meadowlands Stadion in New York gespielt – vier Abende haben wir ausverkauft”, so Sambora stolz.

Der Songwriter, der einst mit der Schauspielerin Heather Locklear verheiratet war, glaubt außerdem, dass es wichtig sei, modern zu bleiben, um sich erfolgreich im Musikbusiness zu halten. “Nach all diesen Jahren noch als modern zu gelten ist ziemlich cool, Mann. Das schaffen nicht viele Bands”, meint der Rockstar. Bon Jovi werde den Fans auch noch in Zukunft erhalten bleiben, betont Sambora weiter. “Wir hören nicht auf. Wir haben so viel Spaß”, beteuert er und fährt fort: “Im nächsten Sommer werden wir eine richtige Hallentournee durch den europäischen Kontinent machen und im Herbst unser Greatest Hits Album mit neuen Tracks veröffentlichen.”


""