Scouting for Girls: Roy Stride verzichtet auf Kamm

Promi-Star News


Roy Stride hat schon seit 15 Jahren keinen Kamm mehr an sein Haar gelassen.

Der Frontmann der Popband Scouting for Girls gesteht, dass er schon “seit längerem” die Haarpflege vernachlässigt habe.

“Ich benutze meine Hände! Mein Tour-Manager hat mich letztens gefragt, ob ich ihm einen Kamm borgen könnte. Ich schaute ihn an und er wusste die Antwort”, berichtet der 30-jährige Sänger.

Was Kleidung angeht, so ist Stride jedoch nicht ganz so nachlässig. Sein Outfit wechselt er eigenem Bekunden zufolge drei Mal am Tag. Er verrät dem ‘Reveal’-Magazin: “Ich bin echt unordentlich. Ich muss drei Mal täglich die Kleidung wechseln. Am Ende liegen überall Kleiderhaufen herum.”

Vor kurzem enthüllte die Band derweil, mit ihrem Lied ‘1+1=3’ ihre weiblichen Fans dazu anregen zu wollen, bei Konzerten die Hüllen fallen zu lassen – und zwar mit dem Refrain, der die Worte “take off your clothes” (“zieh dich aus”) wiederholt.


""